Albumcharts: Wir sind Schlager – dank Helene Fischer

Wir haben es letzte Woche doch gesagt. Wenn Helene Fischer mit ihrem Album „Farbenspiel“ einmal von der Nummer Eins weicht – beispielsweise für Farid Bang, Bruce Springsteen oder Peter Maffay –. dann nur für kurze Zeit. Ganz kurz – denn die dieswöchige Spitzenposition der deutschen Longplay-Charts hat …erraten? Helene Fischer mit ihrem Epochalwerk „Farbenspiel“.

Samy Deluxe erreicht mit seinem neuen Album „Männer“ Platz drei, die Vier geht an „Out Among The Stars“ von Johnny Cash. Auf Platz fünf befindet sich jene kolumbianische Dame, die Helene Fischer vor kurzem eine Trophäe überreichte: Shakira mit ihrem Album „Shakira“. Und weil ja spätestens seit dem „Echo“ der Schlager die Welt regiert, kommt Michelle mit ihrer ultimativen Best Of, die sie dann logischerweise gleich auch „Ultimative Best-Of“ nannte, auf Platz sieben.

Und Farid Bang, sich letzte Woche mit seinem neuen Werk „Killa“ noch die Goldmedaille ergangsterte, muss sich mit der Sechs zufrieden geben. Ob im Zuge der Schlager-Manie auch andere Koryphäen dieses Metiers wieder in die Charts zurückkommen, werden wir sehen.


Wieder Viagogo-Ärger! Kein Einlass bei Helene Fischer

Wie oft muss es noch passieren, bis keiner mehr bei Viagogo kauft? Etlichen Fans wurde der Einlass bei Helene Fischers „Weihnachtsshow“ verwehrt, die zu Weihnachten ausgestrahlt und am Freitag und Samstag in Düsseldorf aufgezeichnet wurde. Der Grund: Sie kauften personalisierte Tickets bei der Ticketbörse, die Karten für ausverkaufte Konzerte oft zu Wucherpreisen anbietet. Das meldet „Bild“ mit Verweis auf die WDR-Sendung „Könnes kämpft“, die am Mittwoch (21 Uhr) ausgestrahlt wird. Eventim teilte demnach dem WDR auf Nachfrage mit: „Generell können wir die Öffentlichkeit und die Kunden nur immer wieder vor dem Kauf von Tickets auf nicht autorisierten Ticketvermarktungsplätzen warnen, da sie…
Weiterlesen
Zur Startseite