Alle strahlen: Bruce Springsteen spielt drei Songs live mit den Killers


von

Gerade erst hat Bruce Springsteen ein neues Album angekündigt – „Only the Strong Survive“, eine Platte mit Covern von Blues-Klassikern, soll im November erscheinen – aber auch abseits seiner eigenen Projekte bleibt der US-Rockmusiker aktiv: In New York war er jetzt mit den Indierockern von The Killers auf der Bühne zu sehen.

Im Studio hatten Bruce Springsteen und die Killers schon 2021 zusammengearbeitet: Mit dem Titel „Dustland“ brachten sie eine überarbeitete Version vom Killers-Song mit dem ursprünglichen Titel „A Dustland Fairytale“ heraus. Springsteen übernimmt hier Gesangsparts in der zweiten Strophe, Refrain und Bridge und unterstützt so Killers-Frontmann Brandon Flowers.

Im New Yorker Madison Square Garden spielten The Killers und Springsteen jetzt zum ersten Mal auch live die neue Version von „Dustland“ mit den Feature-Parts vom „Boss“. Außerdem gaben sie zusammen mit „Born To Run“ und „Badlands“ noch zwei Springsteen-Klassiker zum Besten.

Hier kann man sich die Videos vom Auftritt ansehen: