Antilopen Gang disst Oliver Pocher als „kleine miese Type“


von

Einige Jahre lang stand Oliver Pocher nicht mehr im Mittelpunkt des medialen Interesses. Er absolvierte seine Solo-Shows und moderierte mit seinen üblichen Zoten und natürlich auch einer gewissen Pennäler-Schlagfertigkeit, die man eigentlich eher jüngeren Moderatoren zugestehen mag, Sendungen wie „5 gegen Jauch“.

Seit seinem, nun ja, bizarren Auftritt bei „Let’s Dance“ (inklusive Freddie-Mercury-Moment) ist der Comedian wieder zurück und hat bei RTL Narrenfreiheit. Demnächst auch mit eigener Late-Night-Sendung. Darin geht es vor allem auch um ein Thema, das ihn seit einiger Zeit beschäftigt: das (Fehl-)Verhalten von so genannten Influencern.

Oliver Pocher löst Influencer-Shitstorms aus

Seit mehreren Wochen ledert Pocher gegen Männer und Frauen, die bei YouTube, Instagram und in anderen Sozialen Netzwerken die Weltlage krumm beschreiben und nebenbei steif und unfreiwillig komisch Werbung für Beauty-Produkte und andere Dinge machen.

Zuletzt machte er sich über „Berlin – Tag & Nacht“-Darstellerin Anne Wünsche lustig, zeigte sogar ein Erotikvideo von ihr aus vergangenen Tagen. Das bescherte ihr einen veritablen Shitstorm und erregte sie zu (öffentlichen) Tränen.

Viel Gegenwind erhielt Oliver Pocher, der seinen Rant gegen die vornehmlich weiblichen Influencer in der Corona-Quarantäne startete (der 42-Jährige und seine Frau Amira waren positiv auf den neuartigen Erreger getestet worden), bislang nicht.

„Oli Pocher ist nicht doppelbödig, er ist nicht ironisch“

Nun reagierte die Hip-Hop-Gruppe Antilopen Gang und nahm einen Diss-Song mit dem Titel „Kleine miese Type“ auf. Darin heißt es: „Oli Pocher ist nicht clever/Oli Pocher ist nicht komisch/Oli Pocher ist nicht doppelbödig, er ist nicht ironisch/Oli Pocher ist nicht überraschend und auch nicht sympatisch/Dass dieser Typ als lustig gilt, ist nur noch tragisch“.

Die Antilopen Gang erobert die Charts
Die Antilopen Gang

Die Musiker verstehen ihr kurzes Lied, das im Video mit einer Szene aus Pochers Komiker-Vergangenheit mit Harald Schmidt versehen ist, auch als Boykottaufruf gegen den TV-Moderator. Schmidt hatte in der gemeinsamen Show mit Pocher auf sein unflätiges Verhalten gegenüber einer Sängerin reagiert und ihn vor laufender Kamera eine „kleine miese Type“ genannt. Zuvor hatte Pocher von Lady Bitch Ray, wie sie es nannte, „Fotzensekret“ erhalten, was ihn tatsächlich zu beeindrucken schien. Allerdings saß die Watschn seines Mentors wohl noch mehr.

Melanie Zanin picture alliance / Melanie Zanin/dpa


Anti-Corona-Demo in Berlin: Oliver Pocher von Polizei vom Gelände gebracht

Auf einer Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung kam es Samstagnachmittag in Berlin zu einem Zusammentreffen zwischen dem selbsternannten „Starkoch“  Attila Hildmann und dem Comedian Oliver Pocher. Pocher, der selbst am Coronavirus erkrankt war, sprach über das Absperrgitter mit Hildmann, der zu der Demo aufgerufen hatte– das berichtet die „Bild“-Zeitung. https://twitter.com/CityReport/status/1261674413969117185 Comedian verließ aus Sicherheitsgründen das Gelände Hildmann und weitere Demonstranten befanden sich hinter einer Absperrung, da die Polizei nur 50 Teilnehmer erlaubt hatte. Das Gespräch zwischen Pocher und dem Koch habe vor laufenden Kameras stattgefunden, so die Berichte. Danach sei Pocher von der Polizei vom Gelände begleitet worden –…
Weiterlesen
Zur Startseite