Avicii: So viele Millionen spendete er für den guten Zweck

Avicii spendete zeit seines Lebens viele Millionen Dollar an wohltätige Organisationen. Das berichtet der britische „Mirror“. Der im Alter von 28 Jahren verstorbene Disc Jockey zählte zu den Großverdienern der EDM-Szene, wurde ab 2012 von „Forbes“ regelmäßig und auch mal an der Spitze der DJ-Top-Verdiener gelistet.

Nach eigener Aussage habe der Schwede nie reich sein wollen. „Als ich anfing, richtig Geld zu verdienen, habe ich gemerkt, dass ich es eigentlich gar nicht wirklich brauche. Wenn du so einen Berg an Kohle hast, die du nicht brauchst, dann ist das Vernünftigste, Menschlichste und Offensichtlichste, es einfach Menschen zu geben, die es wirklich brauchen.“

Wie der „Mirror“ meldet, gab Avicii also gewaltige Summen für wohltätige Zwecke ab. 2012 soll er die kompletten Einkünfte seiner US-Tour (27 Auftritte) an die Wohltätigkeitsorganisation „Feeding America“ gespendet haben – und legte am Ende nochmal 1,1 Millionen Euro drauf.

Avicii: Millionen für die Hungerhilfe

2013 spendete Avicii an die Hungerhilfe, die Organisation „Radiohjälpen“ in Schweden einen Eindruck habe eine Million Euro erhalten. Die Chefin der Organisation, Anna Hedenmo, bedankte sich via Twitter:

„Ruhe in Frieden, Tim Bergling. DANKE, dass du mit deinem großzügigen Beitrag über eine Million Euro die Grundlage für unsere Hungerhilfe gelegt hast.“

Derzeit ist unklar, ob der Leichnam Aviciis sich noch im Oman befindet, wo der Musiker am Freitag vergangener Woche verstarb. Die Angehörigen des Musikers waren nach Maskat gereist um Antworten auf die Fragen zu dessen Tod zu finden. In einem Statement gab die Familie indirekt bekannt, dass Avicii Suizid begangen habe.


5 Serien-Geheimtipps aus den USA, die man unbedingt auf dem Schirm haben sollte

Dank Netflix und Amazon Prime laufen Serien weltweit oftmals parallel an. Aber natürlich gibt es neben den Streaming-Anbietern auch noch ganz klassische TV-Sender in den USA, die empfehlenswerte Serien im Programm haben. Wir haben aus beiden Welten fünf Geheimtipps zusammengestellt, die jeder Serienfan auf dem Schirm haben sollte. The Terror Abenteuer, Drama, Geschichte Bei „The Terror“ handelt es sich um eine Anthologie-Serie und sie läuft auf dem amerikanischen Sender AMC. Jede Staffel ist in sich abgeschlossen und im August läuft die zweite Staffel an. Diese trägt den Zusatz „Infamy“ und spielt an der Westküste der USA zu Zeiten des Zweiten…
Weiterlesen
Zur Startseite