Avril Lavigne: Tour 2022 wird verschoben


von

Avril Lavignes geplante Tournee im Februar und März muss pandemiebedingt auf nächstes Jahr verlegt werden. Die Ersatztermine für die betroffenen Shows stehen bereits fest. Bereits im Vorverkauf erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Die Sängerin veröffentlichte dazu folgendes Statement:

„An meine Fans in Europa und Großbritannien, ich habe einige bedauerliche Neuigkeiten bezüglich meiner Konzerte in Großbritannien und Europa. Ich musste die schwierige Entscheidung treffen, diese Tour auf 2023 zu verschieben. Aufgrund der anhaltenden Probleme im Zusammenhang mit der Pandemie gibt es  von Land zu Land unterschiedliche Reise- und Veranstaltungs-Beschränkungen, die die Durchführung der Tour unmöglich gemacht haben. Es ist keine leichte Entscheidung, aber sie wird dazu beitragen, dass wir in der Lage sind, jeden einzelnen Auftritt der Tour zu spielen, die bestmögliche Show mit voller Kapazität zu zeigen und alles einer sicheren Umgebung durchzuführen. Es bricht mir wirklich das Herz, das tun zu müssen, aber ich weiß, dass sich das Warten lohnen wird.“

Für die Tour-Stopps in Deutschland wurden folgende Ersatztermine angekündigt:

Avril Lavigne live 2023 – neue Termine

  • 15. April 2023 Berlin, Columbiahalle (verlegt vom 10.03.22)
  • 17. April 2023 Hamburg, Sporthalle (verlegt vom 09.03.22)
  • 18. April 2023 Offenbach, Stadthalle (verlegt vom 19.03.22)
  • 20. April 2023 München, Zenith (verlegt vom 28.02.22)
  • 28. April 2023 Stuttgart, Porsche Arena (verlegt vom 12.03.22)
  • 03. Mai 2023 Köln, Palladium (verlegt vom 14.03.22)