Spezial-Abo
Highlight: Beck: Buyer’s Guide – die besten Alben

Beck hat die ersten Songs im Paisley Park aufgenommen, seit Prince tot ist

Beck hat mit „The Paisley Park Sessions“ eine neue EP veröffentlicht. Es ist die erste Musik, die seit dem Tod von Prince im Jahr 2016 in seinem berühmtem Studio A auf seinem Anwesen aufgenommen wurde.

Die drei Songs umfassende EP umfasst neu aufgenommene Versionen von Becks „Where It’s At“ und „Up All Night“ sowie ein Medley von Prince-Hits wie „Raspberry Beret“, „When Doves Cry“, „Kiss“ und „1999“.

„The Paisley Park Sessions“ auf Amazon.de kaufen

Die neue EP von Beck ist allerdings nicht überall erhältlich. Sie wurde exklusiv auf Amazon Music veröffentlicht und kann auch nur dort gehört werden. Ein Video, das während der Sessions gedreht wurde, gibt aber einen ersten Einblick.

„Ich habe den Namen Paisley Park schon gehört, als ich ein Kind war und mir diesen Ort nur vorstellen konnte. Es ist etwas Besonderes, hier zu sein“, so Beck über die Erfahrung. „Jedes Studio hat sein eigenes Innenleben, seine besondere Energie, man fühlt sich sehr kreativ dort. Ich hatte keine Erwartungen an das, was ich wollte, ich kam einfach hier rein und schaute, wohin es mich führte, und es war am Ende sehr überraschend.“

„The Paisley Park Sessions“ erscheint nur wenige Tage vor Becks neuer Studioplatte „Hyperspace“ (22. November).


Was Prince vielleicht gegen Corona unternommen hätte

Bono hat einen Song aufgenommen, Bruce Springsteen spendet mehr als Trost, und Michael Stipe appelliert in Selbst-Isolation an unseren Durchhaltewillen. Dem Kampf der Künstler gegen den Corona-Virus sind keine Grenzen gesetzt. Manch einer dürfte sich fragen, was solche Musiker gegen COVID-19 unternommen hätten, die nicht mehr unter uns weilen. Ein Freund und Weggefährte von Prince hat sich nun Gedanken darüber gemacht, was der 2016 verstorbene Sänger wohl in Bewegung gesetzt hätte, um etwas gegen die Pandemie zu tun. Levi Seacer, Jr. schreibt auf Facebook, dass Prince „die ganze Welt“ in seinen Studiokomplex des Paisley Park eingeladen hätte, durch Videos in…
Weiterlesen
Zur Startseite