Freiwillige Filmkontrolle


Berlinale erst im Sommer mit Publikum geplant


von

Die Berlinale wird im nächsten Jahr nicht wie geplant im Februar stattfinden.

Stattdessen soll es nach Angaben der Festivalleitung im März einen digitalen Branchentreff geben. Im Juni sei dann ein eigenes Festival mit Publikum geplant, bei dem es auch zu zahlreichen Weltpremieren im Hauptprogramm kommen soll.

Neues Format für die Berlinale

„Wir haben schon seit Wochen nach einer Möglichkeit gesucht, das Festival nicht einfach abzusagen, sagte Berlinale-Leiterin Mariette Rissenbeek dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. „Die haben wir jetzt gefunden: Wir werden stattfinden, aber in einem anderen Format.”

Lange hatten die Veranstalter der Berlinale daran festgehalten, im Februar 2021 stattzufinden. Doch die anhaltend hohen Infektionszahlen während der Corona-Pandemie lassen nun keine andere Wahl.


Sarah Connor: „Ich vermisse die Bühne so sehr, dass ich kaum Worte finde!“

Sarah, wie hast du persönlich die Einschränkungen durch die Pandemie bislang erlebt? Die Tatsache, dass meine Crew und ich seit Monaten quasi stillgelegt werden, geht mir sehr nah. Wir sind in engem Kontakt, aber meinen Jungs geht es schlecht. Meine Musiker erzählen mir, wie sie jeden Tag üben, um sich in Form zu halten. Mein Drummer Felix Lehrmann und mein Percussionist Rhani Krija müssen allein für ihre Beweglichkeit und Muskulatur ihrer Arme und Hände täglich mehrere Stunden im Studio üben. Ich habe noch nie geübt, ich singe, wenn sich jemand daran erfreut. Nicht für mich alleine. Aber seit einem Jahr…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €