„Blade Runner 2“ kommt deutlich früher in die Kinos


Die Produktion von „Blade Runner 2“, der lang erwarteten Fortsetzung des Science-Fiction-Klassikers von 1982, nimmt deutlich Konturen an. Während Ridley Scott, der Regisseur des Originals, diesmal nur produziert, wird der Film von Dennis Villeneuve („Sicario“, „Prisoners“) inszeniert.

Die wichtigste Nachricht für Fans des „Blade Runner“ ist natürlich, dass auch Harrison Ford wieder dabei sein wird. Er erhält dafür Unterstützung von Ryan Gosling und Dave Bautista. Auch Robin Wright, inzwischen berüchtigt durch ihre Rolle in der Netflix-Serie „House Of Cards“, dürfte mit an Bord sein.

Während schon länger klar ist, dass die Dreharbeiten im Sommer 2016 starten, rankten sich um den Starttermin einige Gerüchte. Bislang galt der 11. Januar 2018 als Fixdatum – doch das wurde nun vom Studio verschoben. Produktionsfirma Alcon Entertainment bringt „Blade Runner 2“ bereits am 6. Oktober 2017 in die US-Kinos. Ein deutscher Filmstart wurde zwar noch nicht bestätigt, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass der Sci-Fi-Film hierzulande am 5. Oktober anläuft.


Neu auf Amazon Prime Video: Das sind die wichtigsten Neuerscheinungen im Juli 2020

Neben Netflix ist Amazon Prime Video einer der erfolgreichsten Streaming-Dienste. Entsprechend umfangreich ist zugehörige Mediathek – und laufend kommen neue Serien, Filmen und Dokumentationen hinzu. Damit Sie nicht den Überblick verlieren, zeigt Ihnen ROLLING STONE die wichtigsten Neuerscheinungen des kommenden Monats. Neu auf Amazon Prime Video: Unsere Empfehlungen im Juli 2020 Deutschstunde 03.07.20 Die erste Kino-Adaption des gleichnamigen Romanklassikers von Siegfried Lenz: In den 1950er Jahren mit Siggi Jepsen im Jugendarrest einen Aufsatz schreiben, in der Deutschstunde. Er entschließt sich, im Text seinen Vater Jens Ole zu thematisieren, der ein pflichtbewusster Polizist war. Während des NS-Regimes erhielt Siggis Vater eines…
Weiterlesen
Zur Startseite