Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Bruce Springsteen hat einen „Harry Potter“-Song geschrieben – aber keiner wollte ihn

Kommentieren
0
E-Mail

Bruce Springsteen hat einen „Harry Potter“-Song geschrieben – aber keiner wollte ihn

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Bisher wussten wir nichts davon, dass Bruce Springsteen ein großer Fan der „Harry Potter“-Bücher ist. Vielleicht hat ihn in Interviews nur einfach bisher keiner nach den Erzählungen von Joanne K. Rowling gefragt. Deshalb hat der Boss nun selbst darauf aufmerksam gemacht – aber anders als man zunächst denken könnte.

Gegenüber Simon Mayo von BBC Radio 2 erzählte der Sänger, dass er in der Vergangenheit einen Song namens „I’ll Stand By You“ aufgenommen hätte, der für die Verwendung in einem der verfilmten Teile der Kinderbuch-Saga vorgesehen war.

Ballade für seinen ältesten Sohn

„Es war ein wirklich guter Song“, so Springsteen über den auch persönlichen Track. „Ich habe das Lied für meinen ältesten Sohn geschrieben, eine große Ballade, die sich im Grunde schon sehr davon unterschied, was ich sonst singe.“ Möglicherweise ist der 67-Jährige ein wenig enttäuscht, dass es Kollegen wie Jonny Greenwood oder Nick Cave auf den „Harry Potter“-Score gebracht haben, er aber nicht.

„Es hätte wirklich sehr gut zu den Filmen gepasst“, sagte der Musiker. „Zu gegebener Zeit werde ich es in einem anderen Kinderfilm unterbringen, weil es wirklich ein sehr liebenswertes Stück ist.“ Er sprach in der Radiosendung über seine neue Autobiographie „Born To Run“, die seit einigen Wochen in den Buchläden ausliegt und zu den spannendsten Büchern dieses Herbstes zählt.

Springsteen über Springsteen: Das sind seine fünf Lieblingssongs

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben