Podcast: Freiwillige Filmkontrolle


Mehr Infos

Highlight: ROLLING STONE hat gewählt: Die besten Alben des ersten Halbjahres 2019

Bruce Springsteen: Unveröffentlichter Song „I’ll Stand By You“ im Stream

Am 14. Juni veröffentlichte Bruce Springsteen „Western Stars“, sein erstes Album seit rund fünf Jahren. Nun beglückt „The Boss“ seine Fans gleich wieder mit neuem Material. Das Lied „I’ll Stand By You“ schrieb er schon 2016, behielt es aber bisher für sich.

Überraschenderweise wurde er dabei von der Buch- und Filmreihe rund um die Zauberwelt Harry Potters inspiriert: „Der Song ist ziemlich gut! Man muss mal nachfragen, warum er es nie auf den Soundtrack geschafft hat“, erklärte der Musiker im Interview mit „BBC Radio 1“- Moderator Simon Mayo.

„Western Stars“ von Bruce Springsteen jetzt auf Amazon bestellen

Dafür ist „I’ll Stand By You“ Teil des neuen Films von Gurinder Chadha. „Blinded By The Light“ handelt von dem britisch-pakistanischen Journalist Sarfraz Manzoor, bekanntermaßen ein großer Springsteen-Fan, und der im britischen Luton in den 1980er-Jahren eine Kindheit durchlebte, die auch von Rassismus geprägt war.

Werbung

Der Film basiert auf den Memoiren Manzoors, „Greetings from Bury Park: Race, Religion, and Rock ’n‘ Roll“, die 2007 erschienen. Auf dem Soundtrack werden mehrere Songs Springsteens zu hören sein, darunter beispielsweise „Thunder Road“, „The River“, „The Promised Land“ und der bisher unbekannte Titel „I’ll Stand By You“.

Hören Sie hier „I’ll Stand By You“ von Bruce Springsteen:

Wie Springsteen kürzlich bekannt gab, soll noch dieses Jahr ein Film zu „Western Stars“ erscheinen.

Werbung

MagentaTV erleben: Digitales Fernsehen mit Internet- und Telefon-Flat zum Aktionspreis

Digital-TV mit Internet- und Telefon-Flat: Zeitversetzt fernsehen auf 100 Sendern/20 HD, Zugriff auf Streaming-Dienste, Serien & Filme in der Megathek

Jetzt Bestellen

Gewinnen: Freikarten für Springsteen-Film „Blinded By The Light“

Javed (Viveik Kalra) ist ein britischer Teenager mit pakistanischer Abstammung. Seine Eltern sind einst in die englische Stadt Luton ausgewandert, wo Javed nun im Jahr 1987 seine Jugend durchlebt – eine Zeit voller ethnischer und wirtschaftlicher Unruhen in Großbritannien. Um der Intoleranz, die in seiner Heimatstadt herrscht zu entkommen, und um vor den konservativen Vorstellungen seines Vaters Malik (Kulvinder Ghir) zu flüchten, schreibt der Jugendliche Gedichte. Er möchte Schriftsteller werden. Als ihm sein Klassenkamerad Roops (Aaron Phagura) jedoch die Musik von Bruce Springsteen vorspielt, widmet er sich diesen Texten. In ihnen findet sich Javed nämlich wieder. In ihnen erkennt er…
Weiterlesen
Zur Startseite