K-Pop Superstars BTS arbeiten an neuem Album

Die Südkoreaner BTS sind derzeit eine der größten Pop-Bands der Welt und feierten mit ihrem letzten Album „Map of the Soul: Pesona“ riesige Erfolge. Nun kündigten sie an, dass sie an einem Nachfolger arbeiten.

Bei den „Mnet Asian Music Awards“ gewann die K-Pop-Band den Preis für das Album des Jahres. Im Zuge ihrer Dankesrede verkündete Bandmitglied Jimin, dass eine neue LP nicht weit entfernt sei.

BTS – Map of the Soul: Persona

Eine Besonderheit bei der Award-Show war der Auftritt von Jimmy Fallon. BTS war schon mehrmals in seiner Late-Night-Show zu Gast. Dafür revanchierte sich der Talk-Show-Host und überreichte der Boyband per Videobotschaft den prestigeprächtigen Preis für das Album des Jahres.


Cast von „Cats“ singt „Memory“ gemeinsam mit Jimmy Fallon und The Roots

Nächste Woche kommt pünktlich zu Weihnachten die Verfilmung des Musicals „Cats“ (Kritik lesen Sie HIER) in die Kinos. Hierzulande startet das von Oscar-Preisträger Tom Hooper gedrehte Katzen-Spektakel am 25. Dezember, in den USA und Großbritannien allerdings schon Freitag (20. Dezember) Deswegen war der Cast zuletzt bei Jimmy Fallon zu Gast und spielte zusammen mit ihm den unsterblichen „Cats“-Klassiker „Memory“. Fallon hat gemeinsam mit seiner Show-Band The Roots das Segment „Classroom Instruments“. Darin zelebrieren sie gemeinsam mit wechselnden Gästen bekannte Songs auf Kinderinstrumenten oder wie in diesem Fall auch auf Blechschrott. Unterstützung bekommen sie von James Cordon, Taylor Swift, Jason Darulo…
Weiterlesen
Zur Startseite