„Hammermäßig“: Capital Bra covert „Cheri Cheri Lady“ – Streit mit Dieter Bohlen beigelegt


von

„Ein fettes Danke an meinen Bratan Dieter Bohlen für diese geile Zusammenarbeit.“ Das sind die Worte von Capital Bra unter seinem neuesten Instagram-Video. Darin covert er den Modern-Talking-Song „Cheri Cheri Lady“ und sorgt dafür, dass der Streit mit Dieter Bohlen damit scheinbar beigelegt ist.

Grund für den Zoff zwischen den beiden war ein „Bild“-Interview mit Bohlen, in dem er sich über die Musik des Rappers lustig machte. Er sagte, dass sich in 35 Jahren niemand mehr an die Musik von Capital Bra erinnern werde und dass die meisten Rapper zwar von dicken Luxusautos rappen, dann aber doch nur mit dem Fahrrad in ihre Zwei-Zimmer-Wohnung fahren.

🛒  „The Very Best Of“ von Modern Talking hier bestellen

Bra reagierte darauf mit einem Video, in dem er seine Penthouse-Wohnung und seinen 600 PS schweren Sportwagen zeigte. Als kleines Extra gab es dann noch den Mittelfinger begleitet von den Worten: „du Schwanz!“.

Alles Schnee von gestern

Der Streit scheint jetzt aber vergessen – die beiden sprachen sich offensichtlich am Telefon aus. Bohlen antwortete jetzt sogar auf das Cover seines damaligen Hits und teilte das Video auf seinem Instagram-Account mit seiner Bohlen-Signatur „hammermäßig“.

Capital Bra sagte seinen Fans, dass zwischen ihm und dem Pop-Titan wieder alles gut sei und er sich bald sogar mit ihm treffen wolle.

Dieter Bohlen hat vor wenigen Tagen ein Greatest-Hits-Konzert angekündigt – er spielt einmalig in der Zitadelle Spandau in Berlin – mit den alten Modern-Talking-Klassikern, aber ohne Thomas Anders. Mal sehen, vielleicht gibt es dafür ein kleines Feature mit einem anderen Musiker.

https://www.instagram.com/p/BvK8qtQnUxx/?utm_source=ig_web_copy_link