Wegen Corona: Queen + Adam Lambert sagen erstes Konzert ab


von

Queen + Adam Lambert haben ihr Paris-Konzert abgesagt – bzw. es absagen müssen: Der für den 26. Mai terminierte Auftritt in der AccorHotels Arena darf nicht stattfinden, da die französischen Behörden es nicht erlauben würden.

Statement von Queen: „Alle Hallen-Events mit einer Kapazität von mehr als 5.000 Zuschauern werden bis zum 31. Mai abgesagt, damit die Verbreitung des Coronavirus aufgehalten werden kann.“

Ein Nachhol-Termin werde bereits gesucht. „Wir geben so schnell wie möglich Bescheid.“ Deshalb sollen Tickets auch noch nicht an den Vorverkaufsstellen zurück gegeben werden. Und wie Queen betonen, seien derzeit auch noch keine weiteren Auftritte (wie die in Deutschland) in Gefahr.

Angst vor dem Coronavirus

Queen und Adam Lambert

Etliche Musiker haben bereits auf die Corona-Pandemie reagiert. Slipknot, Green Day, Avril Lavigne, Mariah Carey und einige mehr haben ihre Tourneen abgesagt. Andere, wie Till Lindemann, haben dem Virus den Kampf angesagt.

Jim Dyson Getty Images