Danke, Duff! Guns N‘ Roses ehren den verstorbenen Prince beim Coachella


von

Das „Love Symbol“ von Prince ist eines der bekanntesten Zeichen der Popwelt: Es vereint das Mars-Symbol (Mann) mit dem Venus-Symbol (Frau). 1992 eingeführt, wollte Prince damit betonen, dass die Geschlechter einfach zusammengehören – vereinigt im Geiste, vereinigt im Fleisch.

Zwei Jahre später wurde das Love Symbol gar zu seinem offiziellen Namen – „Prince“ war over. Er wurde „The Artist Formerly Known As Prince“ alias TAFKAP.

Beim Coachella-Festival gedachten etliche Musiker des verstorbenen Kollegen. Es gab musikalische Tribute – und zeichnerische. Duff McKagan (Guns N‘ Roses) etwa malte sich das Symbol auf den Bass.

Außerdem zierten sich mit dem Zeichen Brian Aubert und Nikki Monninger von den Silversun Pickups:

2016 Coachella Valley Music And Arts Festival - Weekend 2 - Day 2

2016 Coachella Valley Music And Arts Festival - Weekend 2 - Day 2

 

Dave Mangels
Dave Mangels

Werbung

Eine wilde Achterbahnfahrt der Gefühle: 5 emotionale Momente in „The Last of Us“

„The Last of Us Part II“ ist ab jetzt für die PlayStation 4 erhältlich – hier erinnern wir an die emotionalsten Momente aus dem ersten Teil.

Mehr Infos
Guns N'Roses: Announcement der Europa-Termine 2021 scheint anzustehen

Der wegen der Corona-Pandemie abgesagte Auftritt von Guns N'Roses in Dublin (27. Mai 2020, Marlay Park) wird 2021 nachgeholt – und der neue Termin bereits am Montag, 06. Juli 2020 bekannt gegeben. Das schreibt der irische Konzertveranstalter MDC auf seiner Website. Eine Bestätigung der Band gibt es noch nicht. Vielleicht folgt um dieses Datum herum auch die Ankündigung des hiesigen Veranstalters, wann Axl Rose, Slash, Duff McKagan und Co. 2021 in Deutschland, Österreich und in der Schweiz auftreten werden. Guns N’ Roses mussten ja ihre Open Air-Tournee 2020 aufgrund der europaweit verfügten behördlichen Verbote auch hier verschieben. Guns N'Roses: München, Hamburg, Wien…
Weiterlesen
Zur Startseite