Das CBGB wird wiedereröffnet – als Flughafen-Restaurant

E-Mail

Das CBGB wird wiedereröffnet – als Flughafen-Restaurant

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Ob das den Punk-Fans schmecken wird? Im berühmten Club CBGB in New York, auf dessen Bühne schon The Ramones, Patti Smith, Talking Heads und viele andere standen, wird vielleicht nie wieder Live-Musik gspielt. 2006 wurde der Club geschlossen. Jetzt wurden Pläne öffentlich, nach denen ein CBGB L.A.B. (Lounge and Bar) am Flughafen in New Jersey eröffnen soll – ein Restaurant mit amerikanischem Essen, wie „Gothamist“ berichtet.

Das CBGB in New York öffnete 1973 unter der Leitung von Hilly Kristal. Es wurde zum wichtigen Treffpunkt der Punk- und New-Wave-Szene. Die Berichte vom Essen zu dieser Zeit waren, gelinde gesagt, nicht von Lob gekrönt. So erzählte man sich von Chili-Gerichten, die mit Zigarettenasche und Körperflüssigkeiten angereichert waren. – Aber es ging ja schließlich primär um Musik. Ob sich dieses Image mit dem Restaurant am Flughafen in New Jersey wandeln wird, kann aber zumindest bezweifelt werden.

E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel