Das letzte Video von Linkin Park: Es erschien an Chester Benningtons Tag des Todes


von

Chester Bennington hat Selbstmord begangen – aber weil die Promo-Maschine zum neuen Album von Linkin Park, „One More Light“, noch voll im Gange ist, erschien am heutigen Tag auch der Clip zur neuen Single: „Talking To Myself“. Ein unglücklicher Zufall.

🌇Bilder von "Die Toten 2017" jetzt hier ansehen

Im Video wurden Live-Aufnahmen von Konzerten montiert, Chester Bennington singt: „You say I can’t understand, But you’re not giving me a chance, When you leave me, where do you go?“

Mike Shinoda: „Mein Herz ist gebrochen“.

Video: Talking To Myself:


zum Beitrag auf YouTube



zum Beitrag auf Rolling Stone