Dave Gahan und die Soulsavers covern Cat Powers „Metal Heart“


von

Dave Gahan war am Montag bei der „Late Late Show“ mit James Corden zu Gast. Gemeinsam mit den Soulsavers spielte er ein Cover des Cat-Power-Songs „Metal Heart“. Auch ein kurzes Interview mit Gahan ist zu sehen – per Videoanruf aus Berlin, wo der Depeche-Mode-Frontmann kurz zuvor im Admiralspalast live aufgetreten ist. Eine Aufnahme des Konzerts kann hier gesehen werden.

In dem Gespräch mit James Corden erzählt Dave Gahan von seinem neuen Cover-Album „Imposter“. „Metal Heart“ ist einer der Songs, den Dave Gahan mit den Soulsavers darauf neu interpretiert. Die Palette der weiteren Lieder ist breit gefächert, von Bob Dylan über PJ Harvey bis hin zu Charlie Chaplin. „Um ehrlich zu sein, haben sich die Songs gewissermaßen selbst gewählt“, erzählt Gahan in der Late Late Show über die Auswahl der Songs. Es habe zuvor jedoch eine lange Liste mit möglichen Liedern gegeben. Aufgenommen wurde das Album mit Produzent Rick Rubin im Shangri-La-Studio in Malibu. „Das war fabelhaft, wir hatten eine fantastische Zeit“, erzählt Gahan darüber.

Anschließend folgte die im Vorfeld aufgenommene Performance von Cat Powers „Metal Heart“:

Auch Cat Power selbst hat vor Kurzem übrigens ein Lied in der „Late Late Show“ gecovert, „Bad Religion“ von Frank Ocean. 2022 erscheint außerdem ebenfalls ein Cover-Album der Sängerin.