Dave Grohl: Wiedervereinigung mit Nirvana-Mitgliedern für ein Charity-Konzert


von

Der Frontmann der Foo Fighters und ehemalige Drummer von Nirvana spielt am Wochenende ein Charity-Konzert in Los Angeles. Dafür hat Dave Grohl sich etwas ganz besonderes ausgedacht: Unter anderem tritt er dort mit seinen ehemaligen Kollegen von Nirvana, Pat Smear und Krist Novoselic, auf –  und bei „Dave Grohl & Friends“ machen auch Marilyn Manson, Beck und St. Vincent mit.

Zuletzt spielte das Trio 2018 bei dem „Cal Jam Festival“ der Foo Fighters. Novoselic war Gründungsmitglied der Grunge-Band Nirvana und Smear unterstütze das Trio von 1993 an bei ihren Liveauftritten. Nach Kurt Cobains Tod 1994 arbeitete Smear mit Dave Grohl bei den Foo Fighters zusammen.

Dave Grohls Nirvana-Reunion:

Die Foo Fighters machen derzeit mit dem Hashtag „ff25“ und Bildern von Mikrophonen auf Instagram auf sich aufmerksam. Dieses Jahr feiert die Band eben ihr 25. jähriges Jubiläum. Ob es anlässlich dieser Feier auch ein neues Album geben wird, ist unklar. Doch die Bilder bieten zumindest einen Grund für Spekulationen.