Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

David Bowie: Auch Platz 1 in den deutschen und britischen Albumcharts

Kommentieren
0
E-Mail

David Bowie: Auch Platz 1 in den deutschen und britischen Albumcharts

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

David Bowie hat es mit seinem neuesten und zugleich letzten Album „Blackstar“ nach der Eroberung der US-Chartspitze auch auf Platz 1 der deutschen und britischen Album-Charts geschafft.

Mit dem Kauf des finalen Studioalbums nehmen Fans weltweit Anteil am Schicksal des kürzlich verstorbenen Künstlers. So schafft es auch sein Best-Of-Album „Nothing Has Changed“ auf Platz fünf der Charts.

Bowie verdrängt damit Adele von ihrem angestammten Platz – sie muss auf Platz drei ausweichen. Noch vor ihr liegt das Erfurter DJ-Duo Gestört aber Geil mit ihrem gleichnamigen Neueinstieg.

Weltweit kehren auch zahlreiche Singles von David Bowie in die Chartlisten zurück.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben