David Crosby: Videos seines letzten Auftritts und einer Talkrunde über seine Doku


von

Nach dem Tode David Crosbys finden sich gehäuft Videos seines letzten Auftritts, und ebenso ein Clip aus dem vergangenen Jahr, in dem Crosby mit einer „New York Times“-Journalistin sowie Regisseur A.J. Eaton und Produzent Cameron Crowe ausführlich über seine Doku „Remember My Name“ spricht. Die ganze Doku  gibt es aktuell leider nirgendwo zu sehen.

Videos vom letzten Auftritt, mit Michelle Willis

2019 trat Crosby zusammen mit Michelle Willis bei der Aufnahme ihrer Live-EP „Just One Voice“ auf. Willis ist eine Solokünstlerin, die regelmäßig mit dem Gitarristen, Sänger, Songwriter und Schauspieler auf der Bühne stand. Der Auftritt fand am 5. Oktober im 918 Bathurst in Ontario, Kanada, statt, und während des Sets spielten sie Crosbys „Janet“ und „Glory“ (aus dem 2018 erschienenen Album „Here Is You Listen“) sowie Willis‘ eigenes Stück „Trigger“ neben einer Coverversion des Joni-Mitchell-Klassikers „Woodstock“.

Doku über David Crosby

„David Crosby: Remember My Name“: Die Doku schildert das Leben von David Crosby und illustriert seine nicht immer reibungslos verlaufene Karriere. Der Film war ursprünglich in der ARTE-Mediathek zu sehen, wo er nun nicht mehr abrufbar ist. In folgendem Video wird die Doku allerdings besprochen. Moderiert von Melena Ryzik, Kulturreporterin der „New York Times“, gefolgt von einer Fragerunde mit David Crosby, Produzent Cameron Crowe und Regisseur A.J. Eaton.

Im Jahr 2021 sagte Crosby dem „NME“, dass er sich nicht vorstellen könne, in absehbarer Zeit auf die Bühne zurückzukehren. „Ich denke, ich bin fertig damit, live zu spielen“, sagte er. „Crosby, Stills & Nash und The Byrds sind fertig; sie sind Geschichte. Ich bin so stolz auf diese ganze Musik. Ich denke, es ist wunderbare Musik und ich möchte, dass die Leute sie genießen. Aber sie ist Geschichte. Wir haben gute Arbeit geleistet.“

Sein letztes Album, „For Free“, veröffentliche Crosby 2021.

Mehr über David Crosby lesen:

Der verwöhnte Rebell: Bilder aus dem Leben von David Crosby

David Crosby ist tot: Fragen zur Todesursache des Musikers

Spotify-Boykott: David Crosby wirft Streamingplattformen Abzocke vor