Highlight: Pink live in Berlin 2019: Fotos, Videos, Setlist

Depeche Mode: Berliner „Spirit“-Clubkonzert am 17. März: So kommt man an die Tickets

Die Live-Weltpremiere von „Spirit“: Am 17. März, dem Erscheinungstag ihres 14. Studioalbums, geben Depeche Mode im Funkhaus Berlin ein Konzert, im Rahmen der Telekom Street Gigs.

Der Club-Gig wird weltweit im HD-Livestream gezeigt. Am 17.3. um 20 Uhr dann hier: live.telekom-streetgigs.de.

Tickets für das Konzert können nicht gekauft werden – es gibt sie nur zu gewinnen.

Depeche Mode im ROLLING STONE

Titelgeschichte unserer aktuellen Ausgabe sind Depeche Mode. Im Interview spricht Dave Gahan über die Aufnahmen des Albums „Spirit“, Besonderheiten der anstehenden Konzertreise – und die politische Haltung der Band, die sich ganz klar gegen den US-Präsidenten aufstellt.

„Acht Jahre lang bemühte Obama sich um Annäherung an Länder des Nahes Ostens. Und Trump wischt das alles mit einem Mal weg. Aber die Erde wird auch weiter existieren, wenn es uns alle nicht mehr gibt“, sagt der 54-Jährige in unserer Titel-Story.

„Spirit“ wird daher nicht nur das 14. Studio-Album von Depeche Mode sein – sondern auch ihr bis heute politischstes. Songs wie „Where’s The Revolution“ rufen dazu auf, gegen jede Art von Extremismus und Fanatismus zu protestieren.

ROLLING STONE im März 2017 – Titelthema: Depeche Mode


Nach Gerichtserfolg der Ärzte: Viagogo verschickt Statement

>>> Update: Ärzte reagieren auf Viagogo-Statement Die Ärzte haben gegen den Ticket-Zweitanbieter Viagogo einen Erfolg vor dem Landgericht München I erzielt: Unter Androhung eines Ordnungsgeldes von bis zu 250.000 Euro ersatzweise Ordnungshaft von bis zu sechs Monaten wird Viagogo gerichtlich verboten, unzutreffende Originalpreise bei Verkaufsangeboten für Tickets der Ärzte zu behaupten. Das meldete zuvor „Musikwoche“. Der Ärger über Viagogo eint schon seit Jahren Bands wie Fans: Häufig zu Wucherpreisen werden dort Tickets angeboten, die zudem in vielen Fällen ungültig sind, weil sie beim Erstverkauf personalisiert gewesen sind – also den neuen Kartenbesitzern nichts nützen, was aber einfach viele private Käufer nicht wissen. Eine…
Weiterlesen
Zur Startseite