Die Stars von „Pam & Tommy“ im ROLLING-STONE-Interview


von

Mit „Pam & Tommy“ (hier Kritik lesen) nimmt sich die neueste Produktion der amerikanischen Streamingplattform Hulu dem wahren Fall um den Sextape-Skandal von „Baywatch“-Star und Playmate Pamela Anderson und ihrem damaligen Ehemann Tommy Lee an. Das Video, das aus der Villa der beiden gestohlen und später als Porno weiterverkauft worden war, sorgte Mitte der 1990er Jahre für einen Skandal.

Das achtteilige Biopic lotet dabei nicht nur die Grenzen zwischen Privatsphäre, Technologie und Prominenz aus, sondern erforscht auch die Ursprünge unserer heutigen Reality-TV-Ära anhand eines gestohlenen Videos, das eigentlich nur für zwei Zuschauer gedacht war.

Mit Lily James (Pamela Anderson), Sebastian Stan (Tommy Lee) und Taylor Schilling (Erica Gauthier) sprach ROLLING STONE unter anderem über ihre Verwandlung, die Auswüchse von Celebrity-Kultur und die Rolle der Medien in dem Skandal.

Lily James, Sebastian Stan und Taylor Schilling im ROLLING-STONE-Interview

In Deutschland ist „Pam & Tommy“ beim Streamingdienst Disney+ im Star-Segment zu sehen. Am 2. Februar werden die ersten drei Folgen der Serie veröffentlicht, danach erscheinen die restlichen Folgen wöchentlich.