Disney+: Erscheinungsdatum für LEGO-Star-Wars-Film steht fest


von

Am 17. November wird auf Disney+ ein Star-Wars-Film in LEGO-Optik erscheinen. Dieser ist inspiriert von dem „Star Wars Holiday Special“ aus dem Jahr 1978. Eine extra für das Fernsehen produzierte Sendung, die damals am 17. November im US-amerikanischen Fernsehen ausgestrahlt wurde. Das Datum, an welchem die Wookies den „Tag des Lebens“ feiern. Am 17. November 2020 kommt dann der neue Lego-Film.

Da die LEGO-Verfilmung angelehnt an das Holiday-Special aus dem Jahr 1978 ist, werden auch hierbei die Charaktere Rey, Finn, Poe und Rose zu seinen sein, die gemeinsam den Wookie-Feiertag zelebrieren. Rey und der Roboter BB-8 begeben sich zudem auf ein Abenteuer, bei welchem Rey einen alten Jedi-Tempel entdeckt.

Er versucht mehr über die Macht dieses Ortes zu erfahren, dochdieses Unterfangen ist nicht ganz unkompliziert. Er und BB-8 müssen sich schließlich aus dem Tempel herausarbeiten, um rechtzeitig zu den Feierlichkeiten des Wookie-Tages und zu ihren Freunden zurückzukehren. Der Film wurde von den Firmen Atomic Cartons, sowie der LEGO Group und Lucasfilm produziert. Als Regisseur war hierfür Ken Cunningham tätig. Der ausführende Produkten war David Shayne.


LEGO kündigt „Fender Stratocaster“-Bauset an

Dank eines Fan-Vorschlags können sich die kleinen und großen LEGO-Fans unter uns schon bald über ein „Fender Stratocaster“-Bauset freuen. Verantwortlich für das aufregende neue Produkt ist ein User mit dem Namen TOMOELL, der seinen Entwurf beim Ideen-Wettbewerb des Spielzeug-Giganten einreichte und damit gewann. Nun soll seine Idee von einem LEGO-Designer in die Realität umgesetzt und als erste Auskopplung einer musikalisch inspirierten Produktserie herausgebracht werden. TOMOELL hat dem Spielzeughersteller zwar eine bunte Auswahl an Designs geliefert, es wird jedoch angenommen, dass LEGO vorerst nur eines davon realisieren wird. Das fertige Set wird voraussichtlich 2021 auf den Markt kommen. „Jeder weiß, wie…
Weiterlesen
Zur Startseite