Don’t drink and drive: Polizei von Wyoming disst Justin Bieber auf Twitter


von

In einem Tweet nahm die Polizei aus dem US-amerikanischen Bundesstaat Wyoming Justin Bieber aufs Korn – und drohte betrunkenen Fahrern mit einer Strafe der ganz besonderen Art.

Fans von Teenie-Stars haben es dort nicht leicht. Erst teilte die örtliche Polizei gegen One Direction aus, nun haben sich die Beamten Justin Bieber als Opfer ausgeschaut. Die Polizisten setzten einen frechen Tweet ab.

Polizei Wyoming disst Justin Bieber auf Twitter

„Wenn ihr heute Nacht betrunken Auto fahrt, dann müsst ihr den gesamten Weg zum Gefängnis Justin Biebers @TMobile-Super-Bowl-Werbespot anschauen. #SB51“

Der Grund für den Tweet: Justin Biebers überraschende Rückkehr zu Instagram nach sechs Monaten Abstinenz – ausgerechnet mit einer Super-Bowl-Werbung für „T-Mobile“.