Tod von Eddie van Halen: Statements von David Lee Roth, Sammy Hagar und Michael Anthony


von

Am Dienstag (06.10.2020) Eddie van Halen seiner Krebserkrankung. Seine Freunde und Van-Halen-Bandkollegen David Lee Roth, Sammy Hagar und Michael Anthony äußerten sich jetzt zum Tod des Gitarrenvirtuosen.

Van Halens ursprünglicher Sänger David Lee Roth, der die Band verließ und sich dann wieder anschloss, veröffentlichte auf seinen Social-Media-Profilen ein Foto von sich und Eddie mit den Worten: „What a Long Great Trip It’s Been“ (dt. „Was für eine großartige Reise es war“).

David Lee Roth auf Instagram:

Der ehemalige Bassist Michael Anthony, der in späteren Jahren durch Eddies Sohn Wolfgang ersetzt wurde, veröffentlichte mehrere Fotos von sich und Eddie mit der Bild-Unterschrift: „Keine Worte … mit gebrochenem Herzen, meine Liebe zur Familie“, darunter ein Emoji mit gebrochenem Herzen.

Michael Anthony auf Instagram:

Sammy Hagar, der 1985 Roth ersetzte und bis 1996 als Sänger von Van Halen fungierte, teilte auch ein Porträt von sich mit der Gitarrenlegende. „Mit gebrochenem Herzen und sprachlos“, schrieb Hagar. „Meine Liebe zur Familie.“

Sammy Hagar auf Instagram:

Auch seine Ex-Frau Valerie Bertinelli verabschiedete Eddie mit einem Bild der jungen Eltern und dem Sohn Wolfgang van Halen. Sie schreibt, er sei an Lungenkrebs gestorben – was von allen anderen Berichterstattungen abweicht, die Kehlkopfkrebs als Todesursache angeben.

Vor 40 Jahren hat sich mein Leben für immer verändert, als ich dich traf. Du hast mir das einzig wahre Licht in meinem Leben gegeben, unseren Sohn Wolfgang.
Bei all Ihren herausfordernden Behandlungen gegen Lungenkrebs hast Du deinen wunderschönen Geist und dieses schelmische Grinsen immer bewahrt.
Ich bin so dankbar, dass Wolfie und ich dich in deinen letzten Augenblicken halten konnten.
Ich werde dich in unserem nächsten Leben sehen, meine Liebe.

Eddie van Halens letzter öffentlicher Auftritt datiert auf 2015, ein Konzert mit seiner Band im Hollywood Bowl am 04. Oktober 2015. Der gebürtige Niederländer verbrachte seine letzten Stunden im St. Johns Hospital in Santa Monica (Kalifornien). Erst Ende September war Ex-Van-Halen-Bassist und Gründungsmitglied Mark Stone an Krebs verstorben.

ROLLING STONE wählte Eddie auf Platz acht der besten Gitarristen aller Zeiten.