Hard Rock

  • Ups..

    Daydream Nation – Sonic Youth

    Schon auf den Vorgängern „E.V.O.L“ und „Sister“ hatten Sonic Youth ihren experimentell zerklüfteten, kakophonischen Kunsthochschul-Noise-Rock stärker in Mainstream-Bahnen gelenkt. Auf dem Doppelalbum „Daydream Nation“ allerdings geschah das so melodisch bezwingend und suggestiv, wie die Band es bisher nicht wiederholen konnte. Sie transzendierte hier das betont überkandidelte Konzept des Frühwerks, indem sie es ebenso konsequent wie […] mehr…

  • Ups..

    The Move – The Move - Neue Editionen der Alben „The…

    Es ist müßig, darüber zu spekulieren, was gewesen wäre, wenn The Move dort weitergemacht hätten, wo sie mit „Do Ya“ aufhörten. Das war Rock’n’Roll von noch einsamerer Klasse, als die Band anfangs bei ihrer Version von Moby Grapes „Hey Grandma“ demonstriert hatte. Sie genierten sich nicht im mindesten, auch Vorlagen von Eddie Cochran und Coasters […] mehr…

  • The Move - Message From The Country

    The Move – Message From The Country

    Im Januar 1993 flog Capitol-Mann Ron Furmanek nach London, um in den Abbey Road-Studios eine Reihe alter LPs der Mutterfirma für eine Wiederveröffentlichung auf CD in Amerika überspielen zu lassen. Unter anderem auch „Message From The Country“, den Schwanengesang von The Move. Das war angeblich das Ergebnis einer förmlichen Erpressung seitens EMI. Dort hatte man […] mehr…

  • Vast - Nude

    Vast – Nude

    Für sein drittes Album wollte Jon Crosby alles richtig machen: Ausgelaugt und leer gepumpt von zwei Platten, vielen Tourneen und schließlich dem Leben selbst, zog sich der Vast-Macher in die Wüste von New Mexico zurück, wo ja schon viele Leute ihr spirituelles Heil gesucht und Kraft für einen Neuanfang gefunden haben. Crosby ist einer, der […] mehr…

  • Ups..

    Momentaner Bildschirm-Schoner

    Nach dem Hamburger "X-Ray-Vision"-Debakel nimmt Ex-MTV-Star Ray Cokes seine TV-Auszeit beim Radio. Doch das Gummigesicht will wieder vor die Kameras mehr…