Freiwillige Filmkontrolle


Ellie Rowsell von Wolf Alice: Marilyn Manson soll ihr unter den Rock gefilmt haben


von

Ellie Rowsell hat auf Twitter erklärt, dass auch sie bereits schlechte Erfahrungen mit Marilyn Manson gemacht habe. Die Sängerin von Wolf Alice erinnert sich an eine Begegnung bei einem Festival, bei der der Musiker übergriffig geworden sei.

„Ich habe Marilyn Manson vor ein paar Jahren backstage bei einem Festival kennengelernt. Nach ein paar Komplimenten zu meiner Band hat er immer mehr übertrieben und mir kam sein Verhalten suspekt vor. Ich war schockiert, als ich runter schaute und sah, dass er mir mit einer GoPro unter den Rock filmte.“

Ellie Rowsell prangert das Upskirting jetzt öffentlich an

„Es gab keine Konsequenzen für sein Verhalten. Sein Tourmanager sagte einfach: ,Er macht sowas andauernd.‘ Ich war nicht sicher, ob ich irgendetwas davon erzählen sollte. Aber Manson hat in seinem Statement kürzlich erklärt, dass all seine Beziehungen komplett einvernehmlich gewesen seien. Ich glaube nicht, dass er die Bedeutung des Worts Einverständnis kennt, wenn er rumläuft und bei jungen Frauen auf Festivals Upskirting betreibt.“

Seit Evan Rachel Wood auf Instagram öffentlich machte, wie Marilyn Manson sie vor, während und nach ihrer Beziehung behandelt haben soll, meldeten sich zahlreiche weitere Personen zu Wort, die das Verhalten des Musikers scharf kritisieren und der Schauspielerin dadurch den Rücken stärken.


Marilyn Manson las Wut-Brief einer Frau bei einem seiner Konzerte vor

Ein Video ist aufgetaucht, in dem zu sehen ist, wie Marilyn Manson den Brief einer wütenden Frau auf der Bühne vorliest – angesichts der aktuellen Anschuldigungen gegen ihn wirft die Aktion kein gutes Licht auf die Art und Weise, wie er mit seinen Partnerinnen umzugehen scheint. Wie „TMZ“ berichtet, wurde das Material am 5. Februar 2015 im Riviera Theatre in Chicago aufgenommen. Zwischen zwei Songs nahm Manson einen Brief zur Hand, den er in Teilen laut vorlas und sich dafür vom Publikum bejubeln ließ. Dabei gab er keine Erklärung zum Kontext ab – was geschehen war und wer den Brief…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €