Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

ESC 2016: Deutsche Jury steht fest – Sarah Connor und Anna Loos dabei

Kommentieren
0
E-Mail

ESC 2016: Deutsche Jury steht fest – Sarah Connor und Anna Loos dabei

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

In wenigen Wochen tritt Jamie-Lee Kriewitz für Deutschland beim ESC in Stockholm an. Nun steht auch schon fest, wer in der schwedischen Stadt am 14. Mai die Hälfte der deutschen Punkte vergeben wird. Der NDR verkündete am Freitag (29. April), wer alles in der deutschen Jury sitzen wird.

Mit dabei sind: Sarah Connor, Anna Loos, Namika sowie Alec Völkel und Sascha Vollmer von „The BossHoss“. Im zweiten Halbfinale am 12. Mai ist Deutschland, das seinen Startplatz im Finale garantiert hat, ebenfalls stimmberechtigt. Zuschauer und Jury entscheiden auch hier gleichberechtigt, welche Musiker ins Finale einziehen.

Sarah Connor, die mit ihrem Album „Muttersprache“ im letzten Jahr ihr fulminantes Comeback feierte und dabei in deutscher Sprache sang, freut sich auf die Aufgabe. Dem NDR sagte sie: „Wenn eine Conchita Wurst aus dem konservativen Österreich diesen Wettbewerb gewinnen kann, weil sie mit ihrer Stimme ganz Europa überzeugt, dann hat das schon beinahe etwas Trotziges, Politisches, und das reizt mich. Das macht den ‚ESC‘ irgendwie interessant und unangepasst. Ich hoffe, daraus etwas zu lernen und dem ein oder anderen Land durch seine Musik etwas näher zu kommen und bin gespannt auf die bunte Mischung von Bands und Künstlern beim ‚ESC‘.“

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

  • Joe Jackson in New York
    RS Story
    Joe Jackson: Das sensible Chamäleon
    29. April 2016

    Vor 25 Jahren versuchte der Querdenker Joe Jackson mit „Laughter & Lust“ zum ersten Mal in seiner Karriere Musik für die Massen zu machen. Ein Album, das der Musiker fast bereut hätte. ROLLING-STONE-Redakteur Arne Willander über den Mann mit den bunten Krawatten.

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben