Sebastian Fitzek: Neue Künstler*innen für sein Buch „Playlist“


von

„Playlist“ heißt Sebastian Fitzeks kommender Roman. Der Real-Fiction-Thriller wird von einer Playlist bzw. einem Album begleitet, auf dem sich unveröffentlichte Songs von verschiedenen Künstler*innen befinden. Kool Savas machte dabei mit seinem Song „Erlkönig“ den Anfang, nun stehen auch noch zwei weitere Künstler*innen fest.

In dem „Playlist“-Psychothriller (Erscheinungstermin: 27. Oktober) geht es um die 15-jährige Feline Jagow, die auf dem Weg zur Schule spurlos verschwindet. Als ihre Mutter einen Privatdetektiv beauftragt, findet dieser ihre Playlist auf einem Musik-Streamingdienst. Das Überraschende: Gerade erst wurde die Playlist verändert. Nun gilt es herauszufinden, ob Feline versucht Hinweise auf ihren Aufenthalt zu geben.

Insgesamt sollen kurz vor Veröffentlichung des Buches 15 Songs von unterschiedlichen Künstler*innen erscheinen – das Album wird am 22. Oktober veröffentlicht. Auf Instagram gibt der Schriftsteller Hinweise auf die nächsten Künstler*innen in der Reihe. Sänger Rea Garvey ist dabei mit seinem Song „Rose“, und nun reiht sich auch Sängerin Namika mit ihrem Song „Ein Monolog“ ein. Bisher ist allerdings nur der Song „Erlkönig“ von Kool Savas hörbar, alle anderen warten noch auf ihre Veröffentlichung, ein Datum dazu gibt es allerdings noch nicht.

Die nächsten Künstler*innen werden in Kürze bekannt gegeben, die vierte Person im Bunde kann bereits auf Instagram erraten werden. Der dazugehörige Song heißt „85 Minutes of Your Love“.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Sebastian Fitzek (@sebastianfitzek)