Fan-Kampagne zu Ehren von Malcolm Young: AC/DC sollen an Weihnachten an die Spitze der UK-Charts


von

Pünktlich zu Weihnachten sollen AC/DC an der Spitze der UK-Charts stehen. Das ist das Ziel einer Fan-Kampagne zu Ehren des kürzlich verstorbenen Gitarristen und Gründungsmitglieds der Band, Malcolm Young. Er starb am 18. November dieses Jahres im Alter von 64 Jahren.

Das Projekt, dass sich die Fans ausgedacht haben, ist nicht neu. Auf der Facebook-Fanseite wurde bereits 2013 eine ähnliche Kampagne durchgeführt – allerdings erreichte die Band damals lediglich den vierten Platz in den britischen Charts. Nun haben sich die Betreiber der Fanseite mit einem Video-Post zurückgemeldet.

Darin schreiben sie: „Nach der tragischen Nachricht vom Tode Malcolms (…) haben uns unglaublich viele Nachrichten erreicht, in denen wir aufgefordert wurden, den ursprünglichen Zweck unserer Seite, AC/DC an die Spitze der Charts zurückzubringen, wieder aufzunehmen.“

Dieser Song von AC/DC geht ins Rennen

Welcher Song ins Rennen um die Spitzenposition der UK-Charts gehen soll, wurde durch eine Abstimmung bestimmt.  Zur Auswahl standen „For Those About To Rock (We Salute You)“, „Whole Lotta Rosie“ und „It’s a Long Way to the Top (If You Wanna Rock ’n‘ Roll)“.

Mit 35 Prozent erhielt „For Those About To Rock (We Salute You)“ die meisten Stimmen. Um AC/DC an Weihnachten an die Spitze der britischen Charts zu bringen, müssen die Fans nun vom 15. bis zum 21. Dezember den Song kaufen.

Die 100 besten Metal- und Hardrock-Alben aller Zeiten: die komplette Liste!


Das ist Bob Dylan in Deutschland noch nie gelungen

Bob Dylan hat mit 79 Jahren die erste Nummer eins in den deutschen Charts erreicht. Seine neue LP „Rough And Rowdy Ways“ (lesen Sie hier die RS-Kritik) setzte sich in den Album-Charts vor alle anderen Konkurrenten auf die Pole Position. Im Oktober 1965 war Dylan zum ersten Mal in der damals noch Hitparade genannten Verkaufsliste auf Platz 13 gesprungen, allerdings mit einem Song: „Like A Rolling Stone“. Im Laufe seiner Karriere gelang ihm dies in Deutschland lediglich fünfmal. Bob Dylan in Deutschland bisher auf Platz zwei in den Charts abonniert Dafür tauchten seine Alben insgesamt 60 Mal (!) in den…
Weiterlesen
Zur Startseite