Wird Oscar-Preisträgerin Lupita Nyong’o das neue Bond Girl?


von

Es könnten noch mehr Oscar-Gewinner in „Shatterhand“ mitspielen. Wie Quellen dem Newsportal „Deadline“ berichten, soll nach „Bohemian Rhapsody“-Star Rami Malek auch Darstellerin Lupita Nyong’o (Oscar für „Beste Nebendarstellerin“ in „12 Years A Slave“) im neuen James-Bond-Film dabei sein.

Demnach soll die 36-Jährige ganz oben auf der Shortlist der Bond Girls stehen. Die Kenianerin wäre im 25. oo7-Streifen die nächste Dame an der Seite von Bond-Darsteller Daniel Craig.

Kann Rami Malek auch Bösewicht?

Oscar-Gewinner Rami Malek („Bester Hauptdarsteller“ für „Bohemian Rhapsody“) soll in den finalen Verhandlungen für die ebenfalls mit Spannung erwartete Schurken-Rolle sein. In „Shatterhand“ könnte Malek einen anderen Oscar-Gewinner als Bösewicht ablösen.

In „Spectre“ verkörperte Christoph Waltz den ewigen Widersacher Franz Oberhauser alias Ernst Stavro Blofeld.

Rami Malek
Schurken-Potential? – Oscar-Gewinner Rami Malek

Ob der gefeierte „Bohemian Rhapsody“-Hauptdarsteller seine Schauspielleistung als möglicher Bond-Bösewicht bestätigen könnte, muss sich erst zeigen.

🛒  „James Bond 007: Daniel Craig Collection“ auf Blu-ray bestellen

Die Filmproduktionsfirma „MGM“ kommentierte die jüngsten Gerüchte um die Besetzung für den neuen Bond nicht.

Christopher Polk/NBC