Highlight: Coming Soon: Das sind die meisterwarteten Alben 2020

Foo Fighters spielen ergreifenden „Prodigy-Shit“ für Keith Flint

Bei ihrem Headliner-Set auf dem britischen Reading-Festival nahm sich Foo-Fighters-Sänger Dave Grohl einen Moment Zeit, um dem verstorbenen Musiker Keith Flint seine Anerkennung zu zollen. Der Prodigy-Sänger wurde im März 2019 tot in seinem Haus in Essex aufgefunden. Er wurde nur 49 Jahre alt.

Einige Momente nach dem Beginn ihres Sets wandte sich Grohl an das Publikum, während er die ersten Akkorde von „Run“ anspielte: „ Ich will weiter mit Euch singen. Dieses Lied ist für Keith Flint von The Prodigy“.

„The Day Is My Enemy“ von The Prodigy jetzt bei Amazon bestellen

„Das war der verrückteste Scheiß, den ich je gesehen habe“

Nach sechs Minuten hielt die Band inne, um an das letze Mal zu erinnern, als sie mit The Prodigy auf dem Reading-Festival spielten: „Lasst mich Euch etwas erzählen. Ich erinnere mich noch daran, wie wir 2009 hier mit The Prodigy gespielt haben. Das war der verrückteste Scheiß, den ich je gesehen habe“, so Grohl. Daraufhin forderte er das Publikum dazu auf, zu springen, während er zu einem elektrisierendes Gitarrensolo überging:„ Ich will ein bisschen Prodigy-Scheiß sehen. Das ist für dich Keith!“

Sehen Sie hier die emotionale Hommage an Keith Flint:


Dave Grohl: Wiedervereinigung mit Nirvana-Mitgliedern für ein Charity-Konzert

Der Frontmann der Foo Fighters und ehemalige Drummer von Nirvana spielt am Wochenende ein Charity-Konzert in Los Angeles. Dafür hat Dave Grohl sich etwas ganz besonderes ausgedacht: Unter anderem tritt er dort mit seinen ehemaligen Kollegen von Nirvana, Pat Smear und Krist Novoselic, auf –  und bei „Dave Grohl & Friends“ machen auch Marilyn Manson, Beck und St. Vincent mit. Zuletzt spielte das Trio 2018 bei dem „Cal Jam Festival“ der Foo Fighters. Novoselic war Gründungsmitglied der Grunge-Band Nirvana und Smear unterstütze das Trio von 1993 an bei ihren Liveauftritten. Nach Kurt Cobains Tod 1994 arbeitete Smear mit Dave Grohl bei…
Weiterlesen
Zur Startseite