Für Mirko: „LOL“-Komiker*innen ehren Nontschew in einer Traueranzeige


von

Der beliebte Entertainer Mirco Nontschew verstarb in der vergangenen Woche unerwartet. Zu Lebzeiten war eines seiner letzten Projekte die von Amazon produzierte Show „LOL: Last One Laughing“. Zuvor war es lange ruhig um den Komiker gewesen. Umso mehr hatten sich Fans über sein nach Staffel 1 erneutes Mitwirken in der dritten Staffel der Serie gefreut. Nach Nontschews Tod war jedoch zunächst unklar, ob die Serie wie geplant ausgestrahlt werden soll.

Wenige Wochen vor Nontschews Tod standen seine „LOL“-Kolleg*innen noch gemeinsam mit ihm vor der Kamera. Nun veröffentlichten sie eine gemeinsam Traueranzeige in der „SZ“: „Danke lieber Mirco, du warst ein großes Geschenk“. Darunter sind die Namen aller Comedians gelistet, die beim Dreh involviert waren.

Bei „LOL: Last One Laughing“ verbringen zehn Entertainer*innen sechs gemeinsame Stunden in einem Studio – wer sich das Lachen dabei nicht verkneifen kann, muss die Show verlassen. Vor Nontschew sollen die weiteren Comedians dabei besondere Ehrfurcht gehabt haben, weil er so gut war.

„Vor Mirco Nontschew und seinem Body-Humor hatte ich Angst. Wenn der reinkommt und seine Geräusche macht, dann kann ich nicht mehr“, erzählt beispielsweise Kollegin Barbara Schöneberger in einem Interview mit der „Bild“.

Unterdessen wurde nach langem Hin und Her nun auch entschieden, wie es mit der dritten Staffel von „LOL: Last One Laughing“ weitergeht. Die Serie soll wie geplant im Frühjahr ausgestrahlt werden.