Podcast: Freiwillige Filmkontrolle


Mehr Infos

Highlight: Serien wie „Game of Thrones“: Diese Alternativen trösten Fans über das Aus hinweg

„Game Of Thrones“: Freudiges Wiedersehen zwischen Emilia Clarke und Jason Momoa

Anlässlich seines bevorstehenden 40. Geburtstags schmissen die engsten Freunde des „Aquaman“-Darstellers Jason Momoa vor einigen Tagen eine große Überraschungsparty. Ein ganz besonderer Gast Momoas durfte dabei natürlich auch nicht fehlen: Seine gute Freundin und ehemalige Serien-Ehefrau Emilia Clarke. In der ersten Staffel von „Game Of Thrones“ gingen Khaleesi (Clarke) und Khal Drogo (Momoa) eine arrangierte Ehe ein, die sich im Laufe der Folgen zu einer liebenden Partnerschaft entwickelte.

Sichtlich erfreut über ihr Wiedersehen teilte Clarke ein gemeinsames Bild der beiden auf ihrem Instagram-Account. „Neben dir fühle ich mich winzig klein“, schreibt sie dazu.

Staffel 1 von „Game Of Thrones“ jetzt auf Amazon bestellen

„Happy freaking birthday, Baby!“

Mehr als Freundschaft ist zwischen den zwei Schauspielern allerdings sicherlich nicht drin. Momoa ist seit 14 Jahren mit der Schauspielerin Lisa Bonet liiert, die beiden haben zwei Töchter. Zuletzt machte „Game Of Thrones“ vor allem mit der finalen, achten Staffel Negativschlagzeilen. Von Fans und Kritikern war diese aufgrund des schlechten Drehbuchs verrissen worden. Nichtsdestotrotz konnte die Serie dieses Jahr in sämtlichen Kategorien insgesamt unglaubliche 32 Emmy-Nominierungen abstauben.

Anzeige

MagentaTV erleben: Digitales Fernsehen mit Internet- und Telefon-Flat zum Aktionspreis

Digital-TV mit Internet- und Telefon-Flat: Zeitversetzt fernsehen auf 100 Sendern/20 HD, Zugriff auf Streaming-Dienste, Serien & Filme in der Megathek

Jetzt Bestellen

Emmy-Awards 2019: „Game of Thrones“ ist 32 Mal nominiert!

Das Beste, was das Fernsehen und Streamingdienste so zu bieten haben, soll bei den Emmy-Awards ausgezeichnet werden. Am 22. September 2019 wird die Veranstaltung im „Microsoft Theatre“ in Los Angeles stattfinden. Nun wurden die Nominierungen für die begehrten Preise aller Unterkategorien bekannt gegeben. Obwohl die finale Staffel der Hype-Serie, die dieses Jahr herauskam, sowohl von Kritikern als auch von Fans verrissen und als schlechteste Staffel bisher gebrandmarkt worden war, konnte sich besonders der „Game of Thrones“-Cast über zahlreiche Nominierungen freuen. Rekordverdächtige 32 Mal ist die HBO-Serie für einen „Emmy-Award“ nominiert. Schauspieler Kit Harrington (Jon Snow) und Emilia Clarke (Daenerys Targaryen)…
Weiterlesen
Zur Startseite