„Game Of Thrones“-Star Jacob Anderson macht jetzt Musik

E-Mail

„Game Of Thrones“-Star Jacob Anderson macht jetzt Musik

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Grauer Wurm, Raleigh Ritchie –Jacob Anderson ist unter vielen Namen bekannt. Ersterer Name ist sämtlichen Fans von „Game Of Thrones“ nur allzu vertraut, denn hier spielt der 24-jährige Brite den Kommandanten der Unbefleckten.

Doch der Schauspieler ist auch in musikalischen Gefilden unterwegs und trägt dort den Künstlernamen Raleigh Ritchie. In dieser Funktion nahm er nun mit dem Produzenten Sounwave des Labels TDE den Track ‚Never Say Die’ auf.

Auf Twitter verkündete er die frohe Kunde und stellte gleich klar, dass der Titel nicht Teil eines Albums sei, sondern „nur zum Spaß“ aufgenommen wurde. Premiere feierte die Single auf „FADER“, die Ritchie folgendermaßen umschreibt: „Das Lied geht der Idee nach, dass auch die Menschen, die am Limit leben, an irgendeinem Punkt auf eine Straßensperre stoßen.“

Das Multitalent verarbeitet darin offenbar eigene Erfahrungen, denn: „Ich war für eine bestimmte Zeit einer dieser Menschen. Ich denke, ich wollte einfach mal darüber sprechen und versuchen, einen Weg zu finden, um damit Frieden zu schließen.“ Neben ‚Nerver say Die’ sind auf iTunes auch die EP ‚Black and Blue’ sowie einige weitere Singles Ritchies erhältlich. Eine gute Möglichkeit also, den Grauen Wurm mal von einer ganz anderen Seite kennenzulernen.

E-Mail