Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Geht Heino auf die Nummer 1?


von

Das am Freitag erscheinende Heino-Album „Mit freundlichen Grüßen“ dürfte die bis dato erfolgreichste Platte des Volkmusikers werden. Nach Heinos Ankündigung, unterstützt von ersten Hörproben, Rock- und Popsongs volksmusikalisch zu interpretieren, gab es zum Teil heftige Reaktionen der gecoverten Künstler, wie im Fall Oomph!. Zum Teil aber auch Entwarnungen, dass das ja alles nicht so schlimm sei (Rammstein, Westernhagen). Die Heino-Fans sind jetzt auf jeden Fall in Stellung gebracht.

In den 47 Jahren seiner Karriere hatte Heino, 74, noch nie ein Nummer-Eins-Album. „Die schönsten Volkslieder der Welt“ stand 1972 auf Platz 8, „Hurra, wir fahr’n isn Gründe“ erklomm die 9.


Iron Maiden ließen sich von Rammsteins „Deutschland“ inspirieren

Am 15. Juli veröffentlichten Iron Maiden das aufwendige Musikvideo zur ihrer neuen Single „The Writing On The Wall“. Jetzt verrieten die Metal-Veteranen, warum es ausgerechnet ein Rammstein-Song war, der das siebenminütige Zeichentrick-Epos inspirierte. So einflussreich war Rammsteins „Deutschland“ Im Musikvideo zu ihrem Song „Deutschland“ wagen Rammstein einen unverblümten Ritt durch die deutsche Geschichte im Wide-Screen-Kinoformat. Das bombastische Video aus dem Jahr 2019 scheint auch Iron Maiden beeindruckt zu haben. Im Interview mit „Kerrang“ verriet Sänger Bruce Dickinson: „Für mich ist das ein bahnbrechendes und erstaunliches Video. Ich wollte etwas machen, das eine ähnliche Bedeutung für uns hat.“ Adam und Eva…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €