Genesis leiten Comeback-Reihe auf YouTube mit Konzerten ein


von

Ihr Live-Comeback hatten Genesis sich sicher anders vorgestellt. Anfang März gaben Phil Collins, Mike Rutherford und Tony Banks die ersten Tourdaten seit 2007 bekannt. Wenig später hat der Coronavirus die Welt im Griff – und es scheint nicht ausgeschlossen, dass die für Herbst 2020 angedachte Konzertreise verschoben werden muss.

So wie Radiohead und Pink Floyd vertrösten Genesis ihre Fans während des Lockdowns mit Streams ihrer Konzerte.  Sie nennen es „Genesis Film Festival 2020“. Fünf Live-Aufzeichnungen an fünf Wochenenden:

  • Samstag, 18. April · Three Sides Live (1981)
  • Sonntag, 25. April · The Mama Tour (1984)
  • Samstag, 02. Mai · Live At Wembley Stadium (1987)
  • Samstag,  09. Mai · The Way We Walk (1992)
  • Samstag, 16. Mai · When In Rome (2007)

Genesis auf Instagram:


zum Beitrag auf Instagram