Reunion-Tour von Genesis: So war ihr erstes Konzert seit 14 Jahren


von

Montagabend (20. September) empfing Genesis zum ersten mal seit 14 Jahren wieder Fans zu einem Konzert. In Birmingham starteten sie ihre „The Last Domino?“-Reunion-Tournee. Es werden wohl auch Abschiedsveranstaltungen sein.

Die Tournee im Vereinigten Königreich findet nun vor der neu angekündigten Tournee in Nordamerika statt – ursprünglich waren die UK-Shows für November und Dezember 2020 geplant war, dann aber aufgrund der Coronavirus-Pandemie auf April und September verschoben worden. Ein Besucher hatte einen Teil des Konzerts gefilmt und ein Video mit seinen persönlichen Highlights hochgeladen:

Vor Beginn der Tournee in Großbritannien schloss Phil Collins weitere Auftritte der Band aus und erklärte, dass dies die letzten Genesis-Shows überhaupt sein werden. In einem neuen Interview mit ‚Mojo‘, sagte er: „Diese englische und amerikanische Tour, das wird genug für mich sein.“

Es werden noch zwei weitere Konzerte in Birmingham folgen, bevor Genesis nach Manchester, Leeds und London weiterziehen. Für Deutschland sind keine Auftritte geplant. Auch andere Fans hatten Stücke des Auftritts mitgeschnitten und ins Internet gestellt:

Die Tournee umfasst 37 Gigs in Großbritannien und Nordamerika. Es sind die ersten Genesis-Auftritte seit der Wiedervereinigung des Trios für die „Turn It On Again“-Tour im Jahr 2007. Die Konzerte in Großbritannien mussten aufgrund der Pandemie zweimal verschoben werden.

Genesis live in Birmingham – Setlist

Genesis Setlist Utilita Arena Birmingham, Birmingham, England, The Last Domino? Tour 2021