Spezial-Abo

Grimes veröffentlicht noch diese Woche neue Musik

Claire Boucher alias Grimes war im Jahr 2018 weniger mit ihrer Musik als mit ihrer Beziehung mit Elon Musk präsent. Trotzdem blieb die Künstlerin nicht untätig. – So steuerte die 30-Jährige Backingvocals für Janelle Monaes Hit „PYNK“ bei und schrieb den Titelsong für die Netflix-Animationsserie „Hilda“.

Grimes machte im Frühjahr zudem publik, dass sie komplexe Probleme mit der Musikindustrie hätte, jedoch hat die Künstlerin offenbar einen Lösungsweg gefunden.

„Art Angels“ von Grimes bei Amazon.de kaufen 

Nachdem sie bereits im Sommer einige Songbruchstücke veröffentlichte, bestätigte die Kanadierin nun, dass sie intensiv an eigenem Material gearbeitet hat. Mit dem Relaunch ihrer sozialen Kanäle kündigte sie neue Musik an, die bereits am 29. November (Donnerstag) erscheinen soll. Ob das lediglich eine Vorabsingle zu einem neuen Album oder eine größere Veröffentlichung ist, bleibt geheim.

View this post on Instagram

Nov 29 ?

A post shared by Grimezsz (@grimes) on

Zeitgleich zur Ankündigung brachte die Musikerin eine neue Merch-Kollektion auf den Markt. Das Motiv – eine selbst illustrierte Kreatur und Bouchers Künstlername, ausgeschrieben in kyrillischer Schrift – offenbart erneut Grimes‘ durchaus skurrilen Hang zur Mystik, die sie auf visueller Ebene anwendet. Welche musikalischen Wege die Künstlerin diesmal einschlägt, wird sich am Donnerstag zeigen.


„Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers“ - alles, was wir wissen

Nicht mehr lange, dann ist es wieder so weit. Dann bricht das „Star Wars“-Fieber vollends aus. Dann geht es in die Zielgerade kurz vorm Kinostart von „Der Aufstieg Skywalkers“. Dann kann man keine Zeitung aufschlagen, ohne irgendetwas über den neunten Teils des von George Lucas erfundenen Weltall-Epos zu lesen. Höchste Zeit, alle elementaren Infos zum Blockbuster des Jahres zusammenzutragen. Wer sich selbst schützen, keine womöglich irreführenden Gerüchte über den Film lesen oder einfach vollkommen unbefleckt ins Kino gehen will, bricht am besten an dieser Stelle oder spätestens vor der Überschrift „Handlung“ ab. Denn jüngst will ein Fan-Magazin interessante Details über…
Weiterlesen
Zur Startseite