Harry Styles: Bewegendes Coachella-Duett mit Shania Twain


von

Die Rückkehr des Coachella-Festivals brachte nach der Pandemie bedingten Pause das allseits erwartete Mode-Schaulaufen. Potente Sponsoren suchten möglichst heißen Stoff für ihre Markenauftritt bei Instagram und Co. Doch neben Supermodels, Start-Up-Zampanos und Influencerinnen im „super mini style“ ging es in der Wüste von Palm Springs dann auch noch um die Musik.

Gefeierter Held war everybody’s fashion darling Harry Styles, der im luftigen Pailletten-Anzug als frenetisch umjubelter Headliner die Freitagnacht verzauberte. Besonders die unerwartete Duett-Einlage mit Countryrockerin Shania Twain erwies sich als genialer Griff in die Trickkiste.

„Im Autoradio meiner Mutter hat mir diese Lady vorgemacht, wie man singt. Ansonsten lernte ich von ihr, dass Männer Schrott sind“, verkündete Styles mit süffisantem Grinsen von der Hauptbühne und stimmte mit ihr deren Klassiker „Man! I Feel Like A Woman!” and „You’re Still the One“ an. Die Chemie stimmte jedenfalls zwischen dem britischen Jundspund Styles (28) und der doppelt so alten US-Legende.

Ein kongenialer Auftakt für die anstehende Veröffentlichung seines neuen Albums „Harry’s House“, das hierzulande am 22. Mai erscheint. Nachdem er unter Riesenjubel den One-Direction-Hit „What Makes You Beautiful“ gespielt hatte, gab es das Live-Debüt der Vorabsingle „As It Was“ sowie zwei weitere brandneue Tracks („Boyfriends“ und „Late Night Talking“).

Coachella 2022: Billie Eilish – Liebeserklärung an Damon Albarn

Auch Billie Eilish setzte auf einen wirkungsvollen Besuch, als plötzlich Damon Albarn auf der Bühne erschien. „Das ist der verrückteste Scheiß, der mir je passiert ist“, rief sie begeistert in die Massen. „Damon hat mein Leben vielfach bereichert und meine Einstellung geschärft, was es bedeutet Musik und Kunst zu produzieren.“

Billie Eilish und Damon Albarn beim Coachella 2022

Albarn hatte für eine Streaming-Session den Eilish-Song „Getting Older“ bearbeitet, seitdem schätzen die Beiden sich. Auch eine andere Legende gesellte sich später dazu: Mastermind Posdnous von De La Soul, der zum 2005er-Hit der Gorillaz „Demon Dayz“ eine Rap-Einlage gab.

Megan Thee Stallion beim Coachella 2022

Entdeckung war – neben den rauschenden HipHop-Tanzrevue von Megan The Stallion natürlich – die australische Punk-Sirene GG Magree, die seit einiger Zeit in Los Angeles lebt und von dort ihre dunklen Electro-Energien aussendet. Böse Musik, die noch weite Kreise ziehen wird.

GG Magree beim Coachella 2022

Kevin Mazur Getty Images for ABA
VALERIE MACON AFP via Getty Images
Matt Winkelmeyer Getty Images for Coachella