Taylor Swift und Drake: Superstar-Treffen auf „1989 (Taylor’s Version)“?


von

Sie gehören zu den erfolgreichsten Popstars unserer Tage. Ihre Songs brechen regelmäßig Streaming-Rekorde. Über Social Media sorgt jedes Fingerschnippen von ihnen weltweit für Aufregung. Und dann sind der kanadische R’n’B-Schmerzensmann Drake und „Shake-It-off“-Ikone Taylor Swift auch noch langjährige „Kumpels“.

So ist es kein Wunder, dass eine jüngst veröffentlichte Bildserie auf Drakes Instagram-Account unter Hochdruck gedeutet wird. Ein Foto zeigt einen nicht mehr ganz taufrischen Schnappschuss aus dem Jahr 2013, der Drake/Swift in trauter Umarmung zeigt.

Date oder musikalische Kooperation?

Prompt werden nicht nur alte Dating-Gerüchte heiß gehandelt, sondern auch Hinweise auf eine baldige Zusammenarbeit interpretiert. Ist es versteckte Botschaft zu Swifts kommender Neuauflage ihres „1989“-Album? Die Beiden sind ja seit langem eng befreundet, haben aber noch nie einen gemeinsamen Song aufgenommen.

Auf seinem Account @champagnepapi veröffentlichte Drake vier weitere Bilder und merkt kryptisch an. „Sie wirken zu weich, um die Bedeutung von harter Arbeit zu vermitteln.“
Innerhalb von vier Stunden erhielt das Posting über 1,4 Millionen Likes und eine Reihe von Kommentaren von Prominenten. Nicki Minaj etwa notierte kurz und knackig: „Der König von allem.“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von champagnepapi (@champagnepapi)

Spielerei mit der Zahl 5

Auf Kanälen wie Instagram, Reddit und Twitter versuchten Swifts-Fans emsig die Bedeutung hinter den Bildern zu entschlüsseln. Das Spektrum reichte von einer moralischen Unterstützung von Drake gegenüber den Vorwürfen, Taylor Swift würde die meisten ihrer Songs „schreiben lassen“, bis hin zur Zusammenarbeit auf der im Mai erwarteten „Taylor’s Version“-Überarbeitung. Vielleicht ist es ja die bald erwartete Vorab-Single…

Am weitesten ging dabei ein mit Reddit-Benutzer mit dem schönen Nickname „greenbrainsauce“, der seine Konspiration um die Zahl 5 kreisen lässt. „Fünf Bilder wurden gepostet. Der Name Drake hat fünf Buchstaben. „1989“ ist ihr fünftes Album. „1989 Taylor’s Version“ erscheint im Mai, also im fünften Monat des Jahres. Und nun bin ich reif für die Clownmaske und den Alu-Hut!“