Helene Fischer: Erste Fotos von geplanter Show in München


von

Als frischgebackene Mutter waren die letzten Monate für Helene Fischer vermutlich eher schlaflos als atemlos. Trotzdem geht das Leben als Schlager-Star weiter. Am 20. August wird sie ein Konzert auf dem Messegelände in München vor 150.000 Fans spielen, eine rekordverdächtige Anzahl. Die ersten Bilder der Aufbauarbeiten wurden online veröffentlicht.

Gut Ding braucht Weile. Darum ist am Messegelände bereits eine Crew aus Spezialisten am Schuften. Bei einer Temperatur von bis zu 35 Grad bauen sie zahlreiche Gerüste und Tribünen auf. Am Ende soll Helene Fischer auf einer 170 Meter langen Bühne ihr Konzert geben. Hier die Bilder.

Tickets noch erhältlich

Wer noch Karten kaufen möchte, muss sich beeilen. Hier gibt es noch vereinzelt Tickets, allerdings nur noch im dreistelligen Kostenbereich. Die billigsten Karten sind für 100 Euro erhältlich. Notfalls gibt es Helene am 23. Juli beim „Großen Schlagercomeback.2022“ im TV zu sehen.

Im Vorfeld sorgte die abgesagte Aftershowparty für Gesprächsstoff. War ein Zusatzticket für 89,99 Euro zu teuer für Fans? „Die Absage hat ausnahmslos logistische Gründe und hat weder was mit dem Ticketverkauf noch sonstige Mutmaßungen zu tun“, ist die Antwort von offizieller Seite.