Helene Fischer: Berlin-Konzerte fallen aus – noch keine Nachholtermine

E-Mail

Helene Fischer: Berlin-Konzerte fallen aus – noch keine Nachholtermine

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Update (10. Februar)

Auch die Konzerte am Samstag und Sonntag fallen ins Wasser. Offizielle Mitteilung: „Trotz intensiver medizinischer Betreuung hat sich Helene Fischers Gesundheitszustand entgegen aller Erwartungen nicht verbessert.
Aus diesem Grund werden auch die beiden restlichen Konzerte, heute 10.02. und morgen 11.02., in Berlin abgesagt.
Da die Mercedes-Benz Arena im möglichen Zeitraum keine ausreichenden freien Termine mehr zur Verfügung hat, können noch keine Nachholtermine genannt werden.
Es wird unter Hochdruck an einer Lösung gearbeitet und bis spätestens Mittwoch bekannt geben.
Gekaufte Tickets können ab sofort an der Vorverkaufsstelle, an der sie erworben wurden, zurückgegeben werden.“

Update (9. Februar 2018):

Helene Fischer ist noch immer krank. Das Konzert am heutigen in Berlin kann nicht stattfinden. „Aufgrund des anhaltenden akuten Infektes der Künstlerin“, wie der Veranstalter schreibt. „Aktuell wird versucht, auch für dieses Konzert einen Ersatztermin zu finden, und diesen kurzfristig bekanntzugeben.“ Die Grippe!

Was wird aus Samstag (10. Februar) und Sonntag (11. Februar)?

Inwieweit die Konzerte am Samstag, 10.02.2018, und Sonntag, 11.02.2018, stattfinden können, wird schnellstmöglich bekannt gegeben.

Helene Fischer live 208 in Berlin

  • Mercedes-Benz-Arena – Sa., 10.03.2018
  • Mercedes-Benz-Arena – So., 11.03.2018
  • Konzertbeginn ist jeweils 20.00 Uhr

Bereits gekaufte Eintrittskarten behalten für den jeweils neuen Termin ihre Gültigkeit oder können an der Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden, an der sie erworben wurden. Nach aktuellem Stand finden die Konzerte vom 09. bis 11. Februar 2018 planmäßig statt.

Kylie Minogue: Clubkonzert im Berghain – alle Infos zum Ticket-Vorverkauf

E-Mail