„Herr der Ringe“: Reunion der Originalbesetzung auf YouTube


von

US-Schauspieler Josh Gad scheint mit seiner „Reunited Apart“-Reihe auf YouTube in letzter Zeit das scheinbar Unmögliche zu ermöglichen. Immer wieder bringt Gad mit seiner Show Film- und Fernsehstars zusammen, die einst gemeinsam für legendäre Werke wie „Die Goonies“„Zurück in die Zukunft“ oder auch TV-Serien wie „Der Prinz von Bel-Air“ vor der Kamera standen.

Für die jüngste Folge von „Reunited Apart“ hat Gad offensichtlich wieder einmal seine Kontakte spielen lassen, und das mit gutem Erfolg: Er schaffte es, die Originalbesetzung der Tolkien-Saga „Herr der Ringe“ per Videochat zu vereinen. Über 15 Jahre ist es her, dass der letzte Teil der „Herr der Ringe“-Trilogie herauskam und somit auch über ein Jahrzehnt, seit sich Darsteller wie Sean Astin, Elijah Wood, Dominic Monaghan, Billy Boyd, Orlando Bloom and Sir Ian McKellen das letzte mal zusammenfanden. Mit Sonntag soll sich das nun ändern, denn da wird das komplette Interview mit den Stars aus Mittelerde auf YouTube seine Premiere feiern.


„Herr der Ringe“ und „Alien“: Schauspieler Ian Holm ist tot

Der britische Charaktermime Ian Holm ist tot. Das teilte sein Agent dem „Guardian“ am Freitagmorgen (19. Juni) mit. „Es ist sehr traurig, dass der Schauspieler Sir Ian Holm CBE heute Morgen im Alter von 88 Jahren verstorben ist“, verkündete sein langjähriger Mitarbeiter. „Er verstarb friedlich im Krankenhaus, mit seiner Familie und seinem Betreuer“. Shakespeare-Schauspieler Der Agent bestätigte, dass Holms Krankheit mit Parkinson in Verbindung stand. Er beschrieb den Schauspieler als „charmant, freundlich und wahnsinnig talentiert“ und gab zu: „Wir werden ihn sehr vermissen.“ Holm begann seine Karriere als Star der Royal Shakespeare Company, bevor er 1965 nach einigen Fernsehrollen zuvor…
Weiterlesen
Zur Startseite