Hier sehen: John Williams dirigiert den neuen “Star Wars”-Soundtrack

E-Mail

Hier sehen: John Williams dirigiert den neuen “Star Wars”-Soundtrack

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Bei all den hohen Erwartungen an “Das Erwachen der Macht”, den siebten Teil der “Star Wars”-Saga, dürfte der Soundtrack von John Williams wohl die sicherste Bank für Fans sein. Mit anderen Worten: Enttäuschung ausgeschlossen. Der 83-jährige mehrfache Oscar-Preisträger hat bisher die Musik zu jedem einzelnen Teil der Reihe aufgenommen.

In der CBS-Sendung “60 Minutes” gab es nun eindringliche Bilder aus der “Arbeitskammer” des Komponisten zu sehen, wie er (mit ernster Miene) einige wenige Teile des neuen Scores für die siebte “Star Wars”-Episode dirigierte und mit Orchester einspielte. Natürlich klingt die Musik noch genauso pompös und episch wie sie es ja auch schon in früheren Filmen der Fall war.

Im Saal befand sich auch J.J. Abrams, der mit seiner Handykamera sichtlich atemlos vor Begeisterung jede Sekunde von Williams Auftritt mitfilmte. Der Regisseur von “Das Erwachen der Macht” gab sich in dem Nachrichtenbeitrag als großer Fan des Musikers zu erkennen und schien glücklich darüber, Williams auch für seinen Film mit an Bord haben zu dürfen.

“Das ist der schiere Wahnsinn, John Williams dabei über die Schultern zu schauen, wie er die Musik von “Star Wars” dirigiert. Als Fan kann ich es kaum glauben, hier zu sein”, sagte Abrams – um nur wenige Sekunden später mit dem Komponisten ins ernste Gespräch zu kommen, wie der Score in “Episode VII” eingesetzt werden kann.

„Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht“ läuft ab dem 17. Dezember im Kino.


Passend zum kommenden „Star Wars“-Film gibt es seit dem 12. November 2015 die neue Ausgabe ME.MOVIES mit großem „Star Wars“-Special. Hier können Sie das Heft direkt bestellen:

;

E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel