Holger Czukay: Die Angehörigen laden auch Fans zur Trauerfeier ein

Holger Czukay: Die Angehörigen laden auch Fans zur Trauerfeier ein

Facebook Twitter Email Whatsapp
von

Am Donnerstag (14. September) findet die Trauerfeier für Holger Czukay statt. Das Can-Gründungsmitglied war vergangene Woche leblos in seiner Wohnung in Weilerswist aufgefunden worden, die Todesursache wurde noch nicht bekannt gegeben.

Wie die Angehörigen nun mitteilten, wird der Musiker auf dem Melatenfriedhof in Köln bestattet, neben seiner Frau Ursula, die am 28. Juli dieses Jahres verstarb. Sofern Platz bliebe für den Familien- und Freundeskreis Czukays, dürften auch Fans dabei sein.

Pressemitteilung zur Beerdigung von Holger Czukay:

„Am 14. September findet um 13:30 Uhr die Trauerfeier statt.

Ref: Bestattung Holger Schüring 14.9., 13:30Uhr, Bestatter: Christoph Kuckelkorn.

Fans und Unterstützer*innen sind willkommen, aber bitte lassen Sie die Plätze in der kleinen Trauerhalle für den Familien- und Freundeskreis frei.

Ab 15 Uhr laden wir zu einem Beisammensein im Kölner Stadtgarten (Venloer Straße 40, 50672 Köln) ein.
Blumen und Kränze können vorher an dieselbe Adresse geschickt werden.

Wenn Sie lieber direkt zum Grab kommen möchten:
Uschi und Holger Schürings Grab ist im Flur T, Grab Nr. 73“

ROLLING-STONE-Nachruf auf Holger Czukay:

Zum Tod von Holger Czukay: Unser unermüdlichster musikalischer Erneuerer

„All Gates Open -The Story Of Can“: Ein Hoch auf die Collage

Can begannen eigentlich erst zu existieren, als sich die Band 1979 aufgelöst hatte. Diese widersinnig scheinende These steht am Anfang von Rob Youngs Tiefenbetrachtung des Schaffens der im eigenen Land lange eher igno­rierten, aber international bedeutendsten deutschen Band neben Kraftwerk. Die Musiker, allen voran Irmin Schmidt, sorgten nämlich mit viel Sendungsbewusstsein dafür, dass ihre fiebrigen Avantgarde-Klänge auch nach dem Auseinanderfallen der Formation in Erinnerung blieben. Weil man ihre Platten, wie Mark E. Smith feststellte, aufgrund ihres kultischen Symbolwerts kaufte. Ein großer Anteil dürfte Managerin Hildegard Schmidt zugeschrieben werden: Sie hatte einen Plan, wie man einen Mythos zu Geld macht. Behind…
Weiterlesen
Zur Startseite