Highlight: Joaquin Phoenix: 7 Fakten, die Sie über den „Joker“-Darsteller kennen müssen

Hollywoods Nacktfoto-Skandal: Jennifer-Lawrence-Hacker kommt ins Gefängnis

Vor knapp sechs Jahren wurden zahlreiche Hollywood-Persönlichkeiten Opfer einer großen Hacker-Attacke, bei der private Daten und Nacktbilder ins Internet landeten. Nun sind alle vier Verursacher des Hacker-Angriffs hinter Gittern.

George Garofano wurde nun zu einer achtmonatigen Haftstrafe verurteilt. Er war einer der vier Personen, die zwischen den Jahren 2012 und 2014 eine Flut an Bildern, unter anderem von Jennifer Lawrence, Ariana Grande, Kristen Dunst und vielen weiteren Prominenten verbreiteten. Im April gestand der Mann vor Gericht, dass er sich als Apple-Mitarbeiter ausgegeben hat. Über Phishing Mails gelang der 26-Jährige an den Mitgliedernamen und Passwörter von Jennifer Lawrence. Damit erhielt er Zugang zum iCloud-Account der Schauspielerin und konnte sich an allerlei Bildern und Daten bedienen.

Haftstrafen von bis zu 18 Monaten

In Reaktion auf die Verbreitung der Fotos setzte sich Jennifer Lawrence für schärfere Gesetze für Verbrechen im Internet ein. Zudem bezeichnete die 28-Jährige die Tat im US-Magazin „Vanity Fair“ als „sexuellen Missbrauch“.

Nach seiner achtmonatigen Haft wird Garofano drei Jahre lang unter besonderer Aufsicht stehen. Die drei anderen Hacker wurden bereits mit Gefängnisstrafen von neun bis 18 Monaten verurteilt.


Paul Kalkbrenner: Techno für die Massen

Er zelebriert die neue deutsche Techno-Kultur in Detroit, Wien, Barcelona und Paris: Paul Kalkbrenner ist Vielflieger und Flugzeug-Enthusiast - was sich gut trifft, denn er ist immerzu auf Reisen.  Juni hatte die Ein-Mann-Diskothek zwei erstaunliche Heimspiele: An zwei Abenden trat Kalkbrenner vor je 17 000 Zuhörern in der Berliner Wuhlheide auf. Ein schwarz verhängtes Mischpult, Laptop, Sampler, Sequencer, Synthesizer - er versteht sich nicht als DJ alter Schule, sondern als Musiker, der auf seinen Gerätschaften spielt, während auf dem Videowand-Triptychon pittoreske Bilder laufen: Pegel, Wasserpflanzen, Farben, Formen, Dreiklangsdimensionen. Das Publikum feiert einen Star, der nicht singt, und Hits, die man…
Weiterlesen
Zur Startseite