Hollywoods Nacktfoto-Skandal: Jennifer-Lawrence-Hacker kommt ins Gefängnis

Vor knapp sechs Jahren wurden zahlreiche Hollywood-Persönlichkeiten Opfer einer großen Hacker-Attacke, bei der private Daten und Nacktbilder ins Internet landeten. Nun sind alle vier Verursacher des Hacker-Angriffs hinter Gittern.

George Garofano wurde nun zu einer achtmonatigen Haftstrafe verurteilt. Er war einer der vier Personen, die zwischen den Jahren 2012 und 2014 eine Flut an Bildern, unter anderem von Jennifer Lawrence, Ariana Grande, Kristen Dunst und vielen weiteren Prominenten verbreiteten. Im April gestand der Mann vor Gericht, dass er sich als Apple-Mitarbeiter ausgegeben hat. Über Phishing Mails gelang der 26-Jährige an den Mitgliedernamen und Passwörter von Jennifer Lawrence. Damit erhielt er Zugang zum iCloud-Account der Schauspielerin und konnte sich an allerlei Bildern und Daten bedienen.

Haftstrafen von bis zu 18 Monaten

In Reaktion auf die Verbreitung der Fotos setzte sich Jennifer Lawrence für schärfere Gesetze für Verbrechen im Internet ein. Zudem bezeichnete die 28-Jährige die Tat im US-Magazin „Vanity Fair“ als „sexuellen Missbrauch“.

Kooperation

Nach seiner achtmonatigen Haft wird Garofano drei Jahre lang unter besonderer Aufsicht stehen. Die drei anderen Hacker wurden bereits mit Gefängnisstrafen von neun bis 18 Monaten verurteilt.


Ein Teil Musikgeschichte: Diesen Orten wurden großartige Songs gewidmet

Berlin: Iggy Pop – „The Passenger“ https://www.youtube.com/watch?v=D9srgtTTVwk Vielleicht kann sich der eine oder andere noch an das Gefühl erinnern, wie es war, in den Siebzigern durch Westberlin zu streifen – Iggy Pop, der dort zu jener Zeit mit David Bowie lebte, Musik machte und sich von einschlägigen „Künstler-Substanzen“ fernzuhalten versuchte, hat sein damaliges Lebensgefühl im Song „The Passenger“ auf dem Album „Lust For Life“ für die Ewigkeit konserviert. Fotografin Esther Friedman, die sieben Jahre ihres Lebens mit dem Künstler teilte, erklärte einst, dass „The Passenger“ durch Pops Fahrten mit der Berliner S-Bahn inspiriert wurde: I am a passenger I stay…
Weiterlesen
Zur Startseite