Der Geschenkeguide für Musikliebhaber*innen

Rolling Stone Empfiehlt


Kooperation – Suchen Sie noch nach einem passenden Geschenk für Ihre Liebsten oder auch für sich selbst, falls wieder nur die obligatorischen Socken unter dem Weihnachtsbaum liegen? Lassen Sie sich von ROLLING STONE inspirieren! Wir helfen bei der Entscheidung, das perfekte Weihnachtspräsent für Musikliebhaber in der Familie oder im Freundeskreis zu finden. Auf dieser Seite finden Sie in der Adventszeit gesammelte Geschenke, die nach dem Auspacken auf jeden Fall für ein Strahlen sorgen.

Der Geschenkeguide für Musikliebhaber*innen

  • Minor III


    Mit Marshalls Minor III noch länger Musik hören. Auch praktisch: Wird ein Ohrhörer vom Träger herausgenommen, pausiert die Musik automatisch – beim wieder Einstecken ins Ohr geht es nahtlos mit den Lieblingssongs weiter.

  • MOTIF A.N.C.


    Mit Marshalls Motif A.N.C. lassen sich Umgebungsgeräusche ausblenden, sodass man ganz ungestört in die eigenen Lieblings-Tracks eintauchen kann. Das Level an aktiver Geräuschunterdrückung und Transparenz kann ganz individuell bestimmt werden.





Iggy Pop erzählt Gute-Nacht-Geschichte über seinen geliebten Hund


von

Iggy Pop hat an einer neuen Podcast-Reihe namens „Bedtime Stories“ teilgenommen. Darin hört man ihn, wie er eine Geschichte über seinen Hund vorträgt.

„Wer weiß, vielleicht sehe ich dich, wenn ich in den Himmel komme“, sagt Iggy emotional gegen Ende der Lesung.

Das große Hundeglück

In dem rührenden Audio-Stück denkt der Sänger generell über das „große Glück“ nach, das er mit „der einzigen Hundebeziehung, die ich je hatte“, erlebte.

Die tägliche Reihe „Bedtime Stories“ ist ein Gemeinschaftsprojekt des New Yorker „New Museum“ und des Künstlers Maurizio Cattelan. Letzterer imaginiert mit dem Kunstprojekt nach eigenen Angaben eine „Möglichkeit des Zusammenbleibens in diesen Tagen der Isolation“.

Cattelan hat dafür Freunde, Künstler und Musiker eingeladen, die er bewundert, um ihnen die Möglichkeit zu geben, einen Auszug aus einem Lieblingsbuch oder eigenen Texten zu lesen.