Highlight: Michael Hutchence: Das letzte ROLLING-STONE-Interview vor seinem Tod

INXS: Neuer Trailer für Doku über Michael Hutchence wühlt mächtig auf

„Mystify“ ist der Titel der letzten Single aus dem vielleicht besten INXS-Album „Kick“ (1987). Es ist aber auch der Name einer neuen Dokumentation über die Band und über das Leben ihres Frontmanns, der sich 1997 das Leben genommen hat.

Premiere feierte der Film im April 2019 beim Tribeca Film Festival Premiere. Regie führte Richard Lowenstein, der viele Videos von INXS inszeniert hatte, darunter „Burn for You“ von 1984 und „Never Tear Us Apart“ von 1988.

„Kick“ von INXS auf Amazon.de kaufen 

Nun gibt es bereits einen ersten Trailer zum offiziellen Kinostart, in dem viele bisher vollkommen unbekannte Bilder zu sehen sind. Dazu Ausschnitte von Gedanken über Hutchence.

Natürlich wird es auch einen begleitenden Soundtrack geben. Der wird zwei kürzlich entdeckte und laut Statement der Plattenfirma noch nie gehörte Cover-Songs von Michael Hutchence enthalten, zudem alle großen Hits von INXS.

Weiterlesen


Michael Hutchence: Das letzte ROLLING-STONE-Interview vor seinem Tod

Am 22. November 1997 wurde Michael Hutchence tot in einem Hotelzimmer in Sydney aufgefunden. Der INXS-Sänger hatte sich erhängt. Das letzte ROLLING-STONE-Interview mit Hutchence fand im Mai 1997 statt, Anlass war der Comeback-Versuch der Band mit dem Album "Elegantly Wasted". Die letzten INXS-Alben liefen nicht so besonders gut. Will heute keiner mehr etwas von Euch hören? Michael Hutchence: Unsinn, wir haben auf unseren letzten Platten vielleicht etwas zu viel experimentiert. Aber wenn es heutzutage nur noch darum geht, ob sich ein Album gut verkauft oder nicht, dann kommt's auch nur noch zum Teil auf die Musik an. Man sollte ja…
Weiterlesen
Zur Startseite