Freiwillige Filmkontrolle


Iran: Jugendliche wegen „Happy“-Video im Gefängnis (Video)


von

Es gibt wohl keine Stadt und keinen noch so kleinen Vorort, der nicht sein eigenes „Happy“-Video veröffentlicht hätte. Genau das wurde nun aber iranischen Jugendlichen zum Verhängnis. Drei junge Männer und Frauen aus Teheran stellten ihre Version des Pharrell-Williams-Videos auf YouTube online, in dem die Frauen unverschleiert zu sehen waren.

Die Folge: die Polizei machte die Darsteller im Clip ausfindig und verhaftete die Jugendlichen. Die Nachrichten Agentur ISNA berief sich auf die Teheraner Polizei und gab an, dass nach der Veröffentlichung eines „vulgären Clips im Cyberspace“, der gegen die „öffentliche Sittsamkeit“ verstoße, Ermittlungen unternommen worden wären, alle Verdächtigen hätten gestanden. Das Vergehen: westliche Popmusik, das Tanzen von unverheirateten Männern und Frauen sowie das öffentliche Auftreten von Frauen ohne Schleier.

Welche Strafe die Jugendlichen erwartet, ist noch ungewiss.


Marilyn Monroe: Die schönsten Bilder aus ihrem Leben

Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €